27. April >> Girls´ und Boys´ Day

131

Der bundesweite Girls´ und Boys´ Day will typische Rollenklischees bei der Berufswahl aufbrechen und dazu beitragen, dass weder Mädchen noch Jungen bei ihrer Berufswahl nur die typischen Mädchen- oder Jungenberufe im Auge haben. Der Girls´ Day ist schon seit vielen Jahren feste etabliert. Der Boys´ Day ist aus einer Initiative der zuständigen Bundesministerien, der Bundesagentur für Arbeit sowie Sozialpartnern und Vertretern aus den Ländern, Wissenschaft, Praxis und Wirtschaft hervorgegangen.

Am 27. April von 14 bis 16.30 Uhr begeistert die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Gießen, Christine Schramm gemeinsam mit Tech in the City e.V. Mädchen für „digitale“ Berufe und zeigt, dass IT viel mehr ist als nur Zahlen in den Computer zu tippen.
Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de unter der Kurs-Nr. G-5550241.
Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich an Mädchen während der Berufswahl.

Interessante Einblicke für Jungs gibt es am Boys´ Day (27. April) in die Berufe Erzieher, Grundschullehrer und Pfleger. Unter www.boys-day.de/ gibt es Infos zu den Ausbildungsberufen sowie Jungs, die bereits als Erzieher oder Pfleger arbeiten, erzählen von Ihren Erfahrungen.