Am 8. März ist internationaler Frauentag

136

Rund um den internationalen Frauentag am 8. März bieten die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagenturen aus Mitte- und Nord-Hessen ein umfangreiches Angebot an Seminaren und Workshops zu verschiedenen Themen.

 

  1. März – Arbeitswelt XY

Während die große Zahl der Babyboomer langsam aus dem Berufsleben ausscheidet, rücken Generation X, Y und Z nach. Wie unterschiedlich die Generationen ticken und wie die Zusammenarbeit dennoch gut gelingen kann, erfahren Interessierte im Online-Impulsvortrag am 6. März von 14 bis 15.30 Uhr. Anmeldung unter Kassel.BCA@arbeitsagentur.de

 

  1. März – Telefonaktionstag

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Gießen, Petra Burk und Christine Schramm, stehen am 8. März von 9 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 0641 – 9393 782 für alle Fragen rund um Wiedereinstieg in den Beruf, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

  1. März – Diversität am Arbeitsmarkt

Vielfalt in Unternehmen setzt sich vielerorts durch. Nicht nur in kreativen Branchen oder bei Startups, sondern auch in konservativeren Arbeitsbereichen. Unterschiedliche Kompetenzen und Sichtweisen können sehr bereichernd sein – für Arbeitnehmer/innen und das Unternehmen gleichermaßen.

Wie die sogenannte Diversität beruflich bereichert, erfahren Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen im Online-Seminar am 8. März von 10 bis 12 Uhr.

Anmeldung bei der VHS Kreis Gießen (www.vhs-kreis-gießen.de) unter der Kurs-Nr. G-5550236

 

  1. März – Mein Weg zurück in den Beruf

Familienpflichten und Beruf unter einen Hut zu bringen, stellt betroffene Frauen und Männer häufig vor große Herausforderungen. Der Alltag besteht aus einem permanenten Jonglieren von beruflicher Tätigkeit, Familienaufgaben und nicht selten aus Pflegearbeit. Christine Schramm, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Gießen, richtet im Online-Seminar am 9. März von 10 bis 12 Uhr den Blick auf die aktuelle Situation der Betroffenen und zeigt auf, wie erworbene Kompetenzen gebündelt und berufliche sowie familiäre Ziele zusammengeführt werden können. Anmeldung bei der VHS Kreis Gießen (www.vhs-kreis-gießen.de) unter der Kurs-Nr. G-5550237

 

  1. März – Finanzen im Blick

Der Equal Pay Day zeigt es: Obwohl Frauen besser ausgebildet sind denn je, haben Sie immer noch weniger Geld zur Verfügung die eigenständige Existenzsicherung aufrechtzuerhalten

Im Online-Seminar am 10. März von 10 bis 11 Uhr erfahren Frauen, wie sie ihre Finanzen sicher managen und auch finanzielle Engpässe bewältigen können.

Anmeldung bei der VHS Kreis Gießen (www.vhs-kreis-gießen.de) unter der Kurs-Nr. G-5110124

 

Informationen rund um das Thema „Chancengleichheit“:

www.arbeitsagentur.de/vor-ort/giessen/bca