Eine tolle närrische Prunksitzung in Gießen- Allendorf

344
Elferrat und Dancing Divas

Heut gibt´s Hopfensaft und Vino auf der Monte Scherbelino

Richtig was ab ging am Samstag in Gießen-Allendorf  bei der großen Faschingssitzung. Die Halle so voll wie noch nie mit Närrinen und Narren in schöner Verkleidung  und  diese  große Menge an spaßfreudigen Menschen, erlebte über fünf Stunden Karneval vom Feinsten. Alles wurde geboten Gesang, Tanzgarden, Büttenreden, Tanz- und Showeinlagen und vieles mehr. Dabei waren  natürlich etliche Gruppen aus den eigenen Reihen des  KFA Allendorf. Der Deichgraf Elmar Klee, die Dancing Divas unter der Leitung von Anne Briegel, KFA Kids mit den Trainerinnen Lina Karger und Emma Schott, die KFA Garde angeführt von Jasmin Kreußel ,die auch noch als Funkenmariechen über die Bühne wirbelte, die Büxxen mit Katja Krombach und Anika Blöcher als Leitung, Sitzungspräsident Bernhard Lefevre mit der Gruppe NoNames sowie als Neulinge die Ghetto Tenöre aus Klein Linden mit Jörg Zachariasz, Jürgen Späck und Henry Mohr. Dazu der Schwätzer Sebastian Römer,  die Elefantenfüsse aus Muschenheim, die Traumtänzer aus Burkhardsfelden, gerade erst im Fernsehen zu bewundern, GOW  aus Wettenberg, die Funkengarde aus Heuchelheim, die Frizzies vom KVH Gr. Linden und natürlich die Aandorfer Domspatzen. Alle diese vielen Mitwirkenden bereiteten den närrischen Schar eine tolle Kreuzfahrt durch den Fasching an diesem Abend.  Auch Landrätin Anita Schneider ließ sich die närrische Kreuzfahrt gemeinsam mit ihrem Mann nicht entgehen. Klasse Darbietungen von allen Akteuren konnte auch Sitzungspräsident Bernhard Levefre  mit seinem Elferrat vom Deck der  Monte Scherbelino beobachten. Das herrliche Bühnenbild von Katja Krombach und  Katrin Schott kreiert, machte wirklich was her.

Neben den tollen Darbietungen gab es noch einige Ehrungen. Die Stimmung schaukelte sich dann langsam hoch und hatte dann vor der Pause mit dem Auftritt von GOW und nachfolgend der Show der Neulinge Ghetto Tenöre den Höhepunkt des Abends.  Es ging wirklich was ab beim Auftritt der Ghetto Tenöre. Auch nach der Pause noch tolle Stimmung bei den  Auftritten garniert mit Polonäsen durch die Halle und mit dem Abschluss durch die Aandorfer Domspatzen. Anschließend wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Großartige Faschingsveranstaltung in Allendorf!

Ghetto Tenöre
Ghetto Tenöre
Die Büxxen
NoNames
Elferrat und Dancing Divas