Hilfe aus der fünften Klasse

534
"Wer will mitmachen?"
“Wer will mitmachen?”
Fertig gepackt – bereit zum Verladen!
Helfen macht glücklich, auch wenn es regnet!

Die Verlockung war durchaus gegeben, von der Schokolade selbst zu essen, aber an diesem Tag hatten sich die Fünftklässler der August-Hermann-Francke-Schule etwas anderes vorgenommen: Es wurden Pakete für vom Krieg betroffene Menschen in der Ukraine gepackt und da war es natürlich Ehrensache, dass alles, was in der Packliste steht, auch in die Box kommt. Zuvor hatte Klassenlehrer Benjamin Birke die Kinder der Klasse 5Ra über Möglichkeiten informiert, wie man helfen könnte. Dann sammelten die Mädchen und Jungen ca. 250 € ein, wobei sie dafür teilweise ihr persönliches Taschengeld opferten. Gemeinsam ging es zum Supermarkt im Schiffenberger Weg, um Lebensmitteln für elf Pakete einzukaufen. Die Organisation „Zisterne“ hat nicht nur zuverlässige Kontakte in den notleidenden Gebieten, sondern auch eine Aufstellung dessen, was gebraucht wird und gut transportiert werden kann. Alle konnten mit anpacken, als im Klassenraum die Kartons gefüllt wurden und der elfjährige Philipp feststellte: „Es kommen Berglinsen rein, aber die Nudeln hier schmecken besser.“ Spürbar groß war die Begeisterung, gemeinsam andere Menschen zu unterstützen. Klassenlehrer Birke ist stolz, dass seine Kinder mit Spaß und Überzeugung dabei waren.