Spannende Spiele um die Pokale – Völkerball-Turnier an der Alexander-von-Humboldt-Schule

439

Nach langjähriger Pause konnte endlich wieder das traditionelle Völkerball-Turnier an der Alexander-von-Humboldt-Schule stattfinden. So fanden sich am vergangenen Dienstag alle Schülerinnen und Schüler der Schule in der Turnhalle A ein, um diese förmlich in einen Hexenkessel zu verwandeln.

Zunächst traten die Klassen der Jahrgänge 5 und 6 gegeneinander an, um sich spannende Spiele um den heiß begehrten Pokal zu liefern. Lautstark wurden die Klassen angefeuert, Abwehrparaden ebenso bejubelt wie gegnerische Treffer. Souverän präsentierte sich die Klasse 5b unter der Leitung von Christian Boucsein, die sich schließlich mit passablem Vorsprung den Sprung auf das Podest und damit auch den Pokal sichern konnte. Auf Platz 2 folgte die Gruppe Deutsch-Intensiv A, dicht gefolgt von der Klasse 6ab.

In den anderen Hallendritteln kämpften die Jahrgänge 7 und 8 um die Plätze. Hier wurden zunächst Vorrunden-Spiele ausgetragen, bevor es um die Platzierungsspiele ging. Voller Motivation und Emotion standen sich schließlich die Klassen 8P2 unter der Leitung von Inka Vogel und die Klasse 8M unter der Leitung von Yasemin Aribas im Finalspiel gegenüber. Sie lieferten sich ein spannendes Match, das schließlich die Klasse 8P2 für sich gewinnen konnte.

Im Anschluss maßen die ältesten Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 ihr Können. Auch hier wurde sportlich fair, aber voller Ehrgeiz um jeden Treffer gekämpft. Besonderen Teamgeist zeigten hier die Schülerinnen und Schüler der Deutsch-Intensiv-Klasse. Trotz Verstärkung durch die beiden Lehrkräfte Thomas Gawel und Natalya Leib reichte es am Ende leider nur für Rang 4. Optimales Zusammenspiel untereinander war der entscheidende Faktor, der am Ende der Klasse 10M von Erik Morgenthal den Pokal sicherte. Die Plätze 2 und 3 belegten die Klassen 9P1/2 und 9M.

Alles in allem war dies ein sehr erfolgreiches Turnier, das zeigte, wie viel Spaß und Freude Sport bereitet, wie er verbindet und Klassen zusammenschweißen kann und damit ein wichtiger Baustein im Schulleben ist.

Fotos: Peis

 

Große Freude herrschte auch bei der Klasse 8P2