Auf der Sackpfeife hinter Biedenkopf

1773

Die Sackpfeife in Hessen ist ein 673,5 m, hoher Berg im Rothaargebirge auf der Grenze des Landkreises Waldeck-Frankenberg und Marburg-Biedenkopf. Man braucht ca.1 Stunde von Heuchelheim bis auf den Parkplatz Sackpfeife. Wir waren dort an einem Mittwoch als der Lift noch nicht lief da der Schnee nicht sehr hoch war für den Wintersport. Nur 3 Autos standen auf dem großen Parkplatz. Zunächst sind wir hoch zur Sesselliftstation. Es war ein schöner Wintertag mit Schnee und Sonnenschein. Wir waren fast alleine hier und der Hang ist zum Schlittenfahren wunderbar geeeignet. Von hier oben sieht man den Kaiser-Wilhelmturm der auf dem Gipfel steht. Auch die Wege sind gut zu laufen.Wir haben einen kleinen Rundgang am Rundfunksendeturm für den HR-Hessen vorbei, gemacht und hatten einen wunderschönen Blick ins Land.

Ganz alleine auf dem Rodelhang
Bis auf zwei Autos ist der Parkplatz leer
Hier geht es zum Lift und Rodelhang
Die Sesselliftstation ist oben zu sehen
Noch ist hier Stillstand
Hier sind Grillstationen zu sehen die man sicher im Sommer mieten kann.
Von hier oben sieht man den oberen Teil vom Kaiser-Wilhelmturm der auf dem Gipfelplateau steht.
Wieder zurück zum Parkplatz geht es in den schönen verschneiten Wald
Der Rundfunksendeturm vom HR-Hessen
Blick ins Land

 

Blick ins Tal
Mit etwas Phantasie ist das ein springender Hirsch aus Wurzelholz
Wieder zurück durch den Schnee zum Parkplatz
Irmtraut Gottschald
Seit 2012 bin ich im Vorstand vom Katzenschutzverein, Katzenreich e.V. ehrenamtlich tätig. Meine Hobbys sind natürlich Katzen und fotografieren, am liebsten in der Natur.