Frauen gründen anders

Frauen entscheiden sich zwar seltener als Männer für eine Selbständigkeit, sind darin jedoch nicht weniger erfolgreich, wenn sie den Schritt gehen.
Viele Frauen sehen in der Gründung einer eigenen Existenz eine bessere Chance Beruf, Haushalt und Kinder unter einen Hut zu bekommen als in einer angestellten Tätigkeit.

Je nach Lebensphase sind Gründungsarten von der Selbständigkeit im Nebenerwerb bis hin zum Vollzeit-Unternehmen möglich.
Welche betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und versicherungsrechtlichen Fragestellungen beachtet werden müssen und welche Fördermöglichkeiten es zur Umsetzung der Selbständigkeit gibt, darüber informiert das Online-Seminar „Frauen gründen anders“ am 8. Februar von 10 bis 12 Uhr.
Die Anmeldung erfolgt unter Marburg.BCA@arbeitsagentur.de

Hier geht es zum Seminar-Angebot der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagenturen aus Mitte- und Nord-Hessen für das Jahr 2023:
www.arbeitsagentur.de/vor-ort/giessen/aktuelles
>> #INFOBITS – ONLINE SEMINARE FÜR FRAUEN 2023