Irish Pub im 80er Fieber

24
im Irish Pub Gießen wurde auf der Theke getanzt

3 Stunden Power nonstop gab es am Donnerstagabend im randvollen Gießener Irish Pub mit der Band „Back 2 the 80s“ zu erleben. Wirt Chris Peteranderl hatte die Band in die Kultstätte eingeladen und diese zelebrierte punktgenau ein großes Feuerwerk von Hits aus der Manta-Dynastie. Depeche Mode, ZZ Top und Extrabreit erfüllten die Kneipe mit dem Sound der Vergangenheit. Neue Deutsche Welle Klassiker von Falco, Spliff und Hubert Kah ließen die Zuschauer ausgelassen mitfeiern. Rock von Rainbow, Bryan Adams und Pink Floyd ließen den Pub erbeben. Als Sawellion bei Hubert Kahs Sternenhimmel gar auf dem Tresen des altehrwürdigen irischen Kleinods tanzte, hielt es keinen mehr auf seinen Sitzen. Stefan Ackermann (Gitarre/Gesang), Ralf Enzmann (Bass/Gesang), Roger Haberditzl (Schlagzeug/Gesang) und Dennys Sawellion (Keyboard/Gesang) wussten wieder einmal mehr zu begeistern und die richtigen Knöpfe aus der Vergangenheit zu bedienen, um den gutgelaunten Gästen die Atmosphäre der 80er näherzubringen. Der nächste Auftritt der Band ist am 4. März im Launsbacher Bürgerhaus. Hier spielen die 80s mit den befreundeten Bands 2nd Generation und Take 2 eine große Rocknacht.