Musikalische Weihnacht in der Bonifatiuskirche

167
Katholische Pfarrkirche St. Bonifatius Giessen Chor Orchester Michael Gilles Regionalkantorat Gießen und Alsfeld Giessen Foto: Rolf K. Wegst

Die kommenden Weihnachtstage sind in der Bonifatiuskirche Gießen in besonderer Weise musikalisch gestaltet. In der Kinderchristmette am Heiligen Abend um 16 Uhr führt der Kinderchor „Bonissimo“ unter der Regie von Manuela Fey und der musikalischen Leitung von Michael Gilles das einstudierte Krippenspiel „Die Freude dieser Zeit“ von Michael Hermann auf. Der Gastwirt „zum Goldenen Esel“ Johann erzählt die Weihnachtsgeschichte aus seiner eigenen Sicht, die Kinder verkleidet in den verschiedenen Rollen spielen, sprechen und singen die Szenen der Weihnachtsgeschichte.

Die Christmette am Heiligen Abend um 22 Uhr wird musikalisch von einem Kammermusikensemble mitgestaltet. Ariane Köster (Violine), Michel Weiss (Flöte), Astrid Eichhorn-Müller (Cello) und Michael Gilles (Orgel) musizieren die Trio-Sonate in G-Dur von Johann Christian Bach. Dazu erklingen festliche Weihnachtschoräle zum Hören und Mitsingen. Jungorganist Jonathan Pilatz spielt zum Schluss des Gottesdienstes die Toccata in G-Dur von Theodore Dubois auf der Eule-Orgel.

Im Weihnachtshochamt am 1. Weihnachtsfeiertag um 11 Uhr erklingt die „Spatzenmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart sowie gemeinsam mit der Gemeinde die festlichen Weihnachtschoräle „Es ist ein Ros entsprungen“ von Michael Praetorius, „Nun freut Euch ihr Christen“ von David Willcocks und „O du fröhliche“ von Alois Maria Müller. Es musizieren Natascha Jung (Sopran), Heike Keller (Alt), Shawn Mlynek (Tenor), Leo Jang (Bass), das BonifatiusOrchester sowie der BonifatiusChor unter der Leitung von Regionalkantor Michael Gilles. An den Orgeln spielt Nicolo Sokoli.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag spielt Michael Gilles als Orgelpredigt das „Offertoire sur deux noels“ von Alexandre Guilmant.

Das traditionelle Konzert am 2. Weihnachtsfeiertag, de, 26.12.2022 wird von dem Leipziger Blechblasquintett emBRASSment gestaltet. Es erklingen alte und neue Weihnachtslieder im modernen Gewand, auch ein gemeinsam gesungenes O du fröhliche“ darf nicht fehlen. Einlass ab 16:15 Uhr, das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt für Schüler und Studenten 10 Euro. Die Karten sind an der Abendkasse und an den Vorverkaufsstellen Kirchenladen am Stadtkirchenturm und in der Lahnapotheke im Martinshof zu erwerben.

Zum Abschluss der Weihnachtszeit findet am Samstag, den 7. Januar 2023 um 18:30 Uhr in der Bonifatiuskirche ein Weihnachtsliedersingen statt. Bekannte Weihnachtslieder erklingen und können mitgesungen werden. Pfr. Erik Wehner beleuchtet interessante Details und theologische Hintergründe zu den Liedern. Nicole Tamburro (Sopran) und Michael Gilles (Orgel) begleiten die Gemeinde. Die Kirche wird zur Zeit nur reduziert beheizt. Wir empfehlen warme Kleidung.

Das vorproduzierte Krippenspiel des Kinderchores ist am Heiligen Abend auch als Video auf dem Youtube-Kanal der Bonifatiusgemeinde zu sehen. www.bonifatius-giessen.de