Wir öffnen Kalendertürchen 15

20
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute habe ich wieder einen Klassiker für euch. Das Gedicht vom Advent von Rainer Maria Rilke. Er lebte von 1875 bis 1926. Alle die es nur Hören möchten dürfen den Link benutzen.

 

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,

und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin – bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.

Nicole Freeman
Berufstätiger Familienmensch,humorvolle Romantikerin. Seit neustem Autorin mit Autoren-webshop. https://publish.bookmundo.de/site/?r=userwebsite/index&id=nicole_freeman