Richtfest für den ersten Bauabschnitt an der Grundschule “Bunte Schule” in Lollar

281

Der Landkreis Gießen errichtet Ersatzneubauten für die Ganztags- und Mensaberreich sowie für Unterrichtsräume an der Grundschule “Bunte Schule” in Lollar. Um die Erweiterung der Schule im laufenden Betrieb umsetzen zu können, besteht die Baumaßnahme aus zwei Bauabschnitten: Im ersten Abschnitt entsteht das Gebäude der Ganztags- und Mensahbereichs und im zweiten Abschnitt das Unterrichtsgebäude. Die Gesamtkosten betragen 13,5 Millionen Euro- davon werden gefördet 540000 durch das Land, 540000 Euro durch den Bund (KfW) sowie 250000 Euro durch den Bund (BAFA). Der Baubeginn war im April 2022, die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für September 2023 geplant, die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts soll Ende 2024 erfolgen. Das zweigeschossige Gebäude des Ganztags- und Mensahbereichs erhält im Erdgeschoss eine Mensa mit Ausgabeküche, sowie den dazugehörenden Funktions- und Technikräumen, ein Musikraum und die zentrale Toilettenanlage. Im Obergeschoss entstehen ein Medienraum, ein Kunst- und Werkraum. Beide Gebäude sind im Grundriss sehr kompakt und werden in der Baukonstruktion im Passivhausstandard errichtet. Unter geneigten Walmdächern mit Photovoltaikanlagen entstehen hybride Bauwerke. Großflächige, buntgerahmte Fenster belichten die Aufenhaltsräume. Alle Räume werden über eine moderne, Corona- konforme Lüftungsanlage belüftet. Menschen mit Behinderung oder Einschränkungen können die Gebäude ohne fremde Hilfe betreten und sich mit dem Aufzug in beiden Gebäuden ohne fremde Hilfe bewegen.