Autorenlesung zu „Käpten Sturm“ an Francke-Schule

377

Lesen und mitraten – diese motivierende Vorgehensweise bot der Autor einer neuen Buchreihe den Kindern an der August-Hermann-Francke-Grundschule. Bei „Käpten Sturm“ nimmt Daniel Kowalsky seine Leser mit in das 18. Jahrhundert, um mit dem Kapitän des Schiffes „Esmeralda“ eine Schatzsuche oder den Kampf gegen Piraten zu erleben.Spannende Bücher sind die Spezialität des Jugendbuchautors aus dem Südschwarzwald, der seine unterhaltsame Lesung in zwei Gruppen vor knapp 200 Grundschulkindern hielt. Bisher sind drei Bände der Seefahrergeschichte erhältlich, auch der Anfang des nächsten Jahres erscheinende Band 4 wird für das Alter 8 bis 11 Jahre empfohlen. In der Veranstaltung für die Jüngsten (Klasse 1 und 2) las Kowalsky aus dem Sonderband „Wettfahrt um den Thron von Zakis“. Diesem Buch für das Erstlesealter ist ein besonderes Utensil beigelegt, denn hier sind die Kinder zum Mitraten aufgefordert und erst mit einer Speziallampe werden einzelne Wörter sichtbar und die Rätsel können gelöst werden.

Die kleinen Zuhörer hatten Decken und Kuscheltiere mitgebracht, um es sich gemütlich zu machen, und zeigten sich während der Autorenlesung sehr aufmerksam und interessiert. Gerne signierte der für den Verlag SCM tätige Autor Buchexemplare für die begeisterten Leserinnen und Leser. Die Lehrkräfte freuten sich über das Interesse an Büchern, ist ihnen die Leseförderung schon im Grundschulalter doch ein großes Anliegen.