Ausstellung „#StolenMemory“ an ARS

35
Einladung zur Ausstellung
Einladung zur Ausstellung

Die Wanderausstellung „#StolenMemory“ zeigt an der Adolf Reichwein Schule (ARS) in Pohlheim Watzenborn-Steinberg die Geschichte der Nazis, wie sie ihren verhafteten Opfern alle persönlichen Sachen abnahmen. Hierzu zählten u.a. Schmuck, Fotos, Papiere …

Die Arolsen Archives bewahren einige Tausend diese Gegenstände auf. Sie suchen die Familien der Opfer, um die gestohlenen Erinnerungsstücke zurückzugeben.

 

Geöffnet:

An Schultagen 8:00 – 16:00 Uhr (*)

Sa. 3. und So. 4. Dez. 13:00 – 16:00 Uhr

(*) 25.11. bis 13.12. auf dem Schulgelände der ARS

Es laden herzlich ein: Adolf-Reichwein-Schule und Stolpersteine Pohlheim e.V.

Günther Dickel
Seit November 2012 als Bürgerreporter über 600 Beiträge in der GZ veröffentlicht. Stand: 30.03.2021