Ehekrieg in Odenhausen

114
Die Theatergruppe in Aktion

Nach der Corona Zwangspause im vergangenen Jahr ist die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen/Lahn fleissig am Üben. Seit September treffen sich die Beteiligten zweimal wöchentlich zu den Proben.

Gezeigt wird ein Ehekrieg der allerfeinsten Art. Kurt, ein erfolgreicher Unternehmer und seine Frau Paula haben sich auseinander gelebt und bereiten sich gegenseitig die Hölle auf Erden. Eine Scheidung kommt für beide nicht in Frage. Jeder möchte das gemeinsame Vermögen für sich. Härtere Bandagen sind also gefragt. Zwei Auftragskiller werden engagiert. Die beiden, ein völlig talentloser Handwerker, die plappernde beste Freundin von Paula, die Sekretärin, die auf Männerfang gehende Schwester, ein halbblindes Hausmädchen und als Ruhepol der Butler sorgen für reichliche Turbulenzen. Wer wird am Ende die Oberhand behalten? Seien Sie gespannt wie der Ehekrieg sein Ende findet.

Als Schauspieler treten auf Anne Bastian, Dagmar Kowalsky, David Kern, Dirk Becker, Gerald Simon, Marie-Christin Berger, Martina Sprotte, Rosel Krieg, Simone Kremer und Uwe Hermer.

Bei den Aufführungen am 10. und 11. März um 20 Uhr und am 12. März 2023 um17 Uhr in der Mehrzweckhalle in Lollar- Odenhausen haben Sie die Gelegenheit sich bei dieser turbulenten wortwitzigen Kömödie selbst davon zu überzeugen, welche Intrigen und Manipulationen ihren Lauf nehmen.

Ab dem 01. Dezember 2022 startet der Vorverkauf. Karten gibt es für 12,00 EUR in Lollar-Odenhausen bei der Tankstelle, in Fuzzi’s Hütte und im Dezember beim Hof Fritz.