Kampfsport-Kirchvers e. V. startet mit Nachwuchssportlern bei der Fair Fight Championship-Gala

120
Quelle: Veranstalter

Unter der Leitung des Veranstalters Isa Topal findet am 03. Dezember in Recklinghausen eine Sportgala nach Maß statt. Die Besucher können sich auf spannende Kämpfe im K1, Boxen und MMA sowie einem 4 Mann Turnier freuen.

Es sind Kämpfer aus ganz Deutschland, aber auch internationalen Teams, wie z. B. aus den Niederlanden, vertreten.

Vom Kampfsportverein-Kirchvers e.V. steigen in der Kategorie K1 Tia Becker (15 Jahre), Elias Butz (13 Jahre), sowie Asad Asadi (23 Jahre) in den Ring.

In der Kategorie Boxen wird Tess Böhler (15 Jahre) antreten. „Unsere Nachwuchssportlerin Tess Böhler wird sich zum ersten Mal der Herausforderung stellen und anstatt im K1, im Boxen antreten“, berichtet Trainer Butz.

„Wir befinden uns mit den Sportlern*innen mitten in der Vorbereitung. Neben Schule und Beruf stellt dies immer wieder eine große Herausforderung (Verzicht auf Freizeit, kontrollierte Ernährung, strenge Disziplin, etc.) dar, die allen alles abverlangt. Sportlicher Ehrgeiz und Teamgeist zeichnen all unsere Sportlern*innen aus und das hilft enorm in den Phasen einer Wettkampfvorbereitung. Darauf bin ich sehr stolz und freue mich schon riesig auf das Event, egal wie die Kämpfe am Ende ausgehen, alle haben es verdient sich im Wettkampf zu zeigen und die Früchte ihrer harten Arbeit zu ernten!“, so Trainer Butz.

Nach wie vor steht die Förderung von jungen Talenten beim Kampfsportverein-Kirchvers e. V. an erster Stelle. „Im Kinder- und Jugendbereich konnten wir in den letzten Monaten einen tollen Zuwachs verzeichnen“, so Trainer Butz.