Geflügelausstellung in alter Schreinerei

37

Am 19. und 20. November trafen sich die Züchter des Kleintierzüchterverein Heuchelheim e.V. zu ihrer Lokalschau in der Halle einer ehemaligen Schreinerei. So konnten die Auflagen, die wegen der Vogelgrippe gegeben sind, gut eingehalten werden. In den Käfigen wurden zwei fränkische Landgänse, 18 Hühner, 58 Zwerghühner und 82 Tauben der verschiedensten Rassen gezeigt. Es war eine kleine, aber vielfältig und hochwertige Rasse-Geflügelausstellung auf die Füße gestellt worden. Den Eingang zeigten der Hahn und die Gans vom Faschingswagen. Der Kleintierzüchterverein Heuchelheim e.V. hat sich als Ziel den Erhalt alter Rasse-Geflügelarten gesetzt. Man spricht hier weniger von Legeleistung und Fleischqualität. Hier geht es um Rassemerkmale wie Gefieder und Körperhaltung. Natürlich werden die Eier und das Fleisch auch genutzt, aber das ist nicht das wichtige bei dieser Art der Geflügelzucht. Den Züchtern ist viel mehr am Wohl der Tiere gelegen, was man durchaus auch bei den Tieren sehen konnte. Ein Huhn kuschelt wohl nur mit seinem Besitzer, wenn er es auch gut behandelt. Ein gutes Gefieder hat nur der gesunde Vogel. Nicht nur die Tiere sollten sich wohlfühlen. Für die Besucher gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen sowie Würstchen und kalte Getränke. Um 14 Uhr wurden die Preisträger genannt. Der Leistungspreis, den sogenannten Bürgermeisterpokal, konnte Vanessa Hanisch mit ihren Tauben der Rasse Kölner Tümmler in Weiß gewinnen. Sie erreichte, 571 Punkte. Natürlich wurde dieser Wanderpokal von Bürgermeister Lars Burkhard Steinz überreicht. Vereinsmeister der Hühner wurden mit 378 Punkten die Australorps in Schwarz von Harry Schmitt. Bei den Zwerghühnern konnte Werner Ehrmann mit seinen Deutschen Zwerg-Wyrandotten in Gelb, 374 Punkte erreichen. Die Zuchtgemeinschaft F&A Sauer konnte für ihre Tauben der Rasse Italienische Mövchen eisfarbig 380 Punkte einstreichen. Der Preis des Jugendzüchters ging wieder an Vanessa Hanisch. Mir haben die Gänse, der große schwarze Hahn der Australorps und das zutrauliche Kuschelhuhn der Rasse Deutsche Zwerg-Lachshühner am besten gefallen.

Immer dem Schnabel nach
ein großer aber leiser Hahn
Erfolgreiche Jungzüchterin bekommt den Wanderpokal
alle Preisträger
Das Kuschelhuhn mit seinem Besitzer

Nicole Freeman
Berufstätiger Familienmensch,humorvolle Romantikerin. Seit neustem Autorin mit Autoren-webshop. https://publish.bookmundo.de/site/?r=userwebsite/index&id=nicole_freeman