Die Hornissen und die Weickartshainer Familie Schlosser

30

Mit einer besonderer Art von Untermietern musste die Weickarthainer Familie Schlosser über vier Monate leben. Hatte sich doch bei ihnen im Geräteschuppen ein Hornissenvolk eingenistet. Durch die massiven Attacken der Insekten gab es in dieser Zeit keine Möglichkeit an die Gartengeräte zu kommen. Am Ende der Flugbewegungen Ende Oktober konnten die Familienmitglieder ein gigantisches Bauwerk in Augenschein nehmen. Das Nest in der Größe von 60 cm Höhe und 45 cm Durchmesser hatte nach dem Absterben des Hornissenvolkes lediglich noch die Königin als Bewohnerin.