Schöner Martinsmarkt bei “Kaiserwetter”!

37

Der Martinsmarkt in Heuchelheim war wieder gut besucht. Man sah den Menschen an, wie  sehr sie es genossen, dass die Pause bedingt durch die Pandemie vorbei war.

Auch die Tieroase Heuchelheim war wieder mit einem Stand vertreten, der gut besucht war. Am Abend waren die Regale mit gespendeten Handarbeiten leer “gefegt”! Viele “tierische” Gespräche zwischen Tierfreunden und Berichte über unsere ehemaligen Schützlinge ließen die Zeit schnell vergehen.

Wir hatten unsere ukranischen Tierschutzfreunde eingeladen, die herzhafte Gerichte aus ihrer Heimat anboten. Es hat den Besuchern und Besucherinnen sichtlich geschmeckt und das reichhaltige Angebot war am Abend ausverkauft. Der Erlös floß in den ukrainischen Tierschutz. Trotz aller Kriegsgefahren und Bomben fahren die Tierschützer immer wieder in die alte Heimat und retten verletzte und herumirrende Tiere, teilen Futter aus und bringen die verwundeten Hunde und Katzen  zu einem Tierarzt.

Ein schöner Tag ging  schnell zu Ende und einige Menschen werden uns bald besuchen in der Hoffnung, auf einer Pflegestelle der Tieroase den passenden Vierbeiner zu finden.

Ilse Toth
Seit meiner Kindheit liegt mir der Schutz der Tiere und unserer Umwelt am Herzen. Mein Einsatz für dieses Ziel prägt mein Leben.