Jubiläumsabend 175 Jahre Sängervereinigung Germania-Eintracht Wißmar, 25 Jahre Vocal Pur

35

175 Jahre Sängervereinigung “Germania-Eintracht 1846/84“ Wißmar, 25 Jahre Vocal Pur“

Anlässlich der Jubiläen des Jahres 2021 – 175 Jahre Sängervereinigung “Germania-Eintracht 1846/84“ Wißmar und 25 Jahre „Vocal Pur“ lädt die Sängervereinigung  am Samstag, den 26. November 2022 ab 19 Uhr zu einem großen Jubiläumsabend mit all ihren Chören und den „Rhythm Nation Kids“ in das Bürgerhaus in Wißmar ein. Nunmehr 176 Jahre Sängervereinigung und 26 Jahre „Vocal Pur“  sind gebührend zu feiern. Der Eintritt ist frei, über Spenden für die Jugendarbeit zum Wiederaufbau einer Schüler- und Jugendgruppe freut sich der Verein.

Bereits im vergangenen Jahr konnte die Sängervereinigung “Germania-Eintracht 1846/84 Wißmar“ auf stolze 175 Jahre ihres Bestehens und eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Gleichzeitig feierte der ehemals „junge Chor“ „Vocal Pur“ sein 25jähriges Jubiläum. Die damals geplanten Feierlichkeiten für einen der ältesten Vereine im Kreis Gießen fielen wie so viele andere Veranstaltungen leider der seit 2020 grassierenden Corona-Pandemie zum Opfer.

Die Namensgebung des Gesangvereines entstand aus der Vereinigung des am 18. Februar 1846 gegründeten Männergesangvereins „Germania“ und des 1884 in Wißmar etablierten Arbeitergesangvereins „Eintracht“.

Infolge der damaligen politischen Machtverhältnisse wurde die „Eintracht“ 1933 zwangsaufgelöst und der überwiegende Teil der aktiven Sänger fand Aufnahme bei der „Germania“. Der bis dahin bei der „Eintracht“ aktive Frauenchor und der gemischte Chor wurden damals nicht weitergeführt. Nach Beendigung des 2. Weltkrieges verfügte die amerikanische Militärregierung die Auflösung des Männergesangvereins „Germania“ und es erfolgte am 4. Adventssonntag 1945 die Neugründung unter dem Namen „Eintracht“. Dem Wunsch vieler Mitglieder des früheren Vereins „Germania“, den Namen dieses Vereins wieder aufleben zu lassen, wurde in der Generalversammlung 1949 entsprochen und die vereinigte Sängergemeinschaft beschloss einstimmig die heutige Namensgebung Sängervereinigung “Germania-Eintracht 1846/84“.

Zum Ziel gesetzt hatte sich der Verein die Pflege des deutschen Männergesanges, Förderung vaterländischer Gesinnung und die Verschönerung von Kirchen- und Familienfesten. Später wurde das Vereinsziel an die moderneren Zeiten angepasst:  Die Förderung der Kunst und Kultur wird verwirklicht durch die Pflege des Chorgesanges in regelmäßigen Proben unter Leitung eines Chorleiters, Durchführung öffentlicher Konzerte und Darstellung der Leistungsfähigkeit bei Wertungssingen und Gesangswettstreiten. Darüber sollten in der Jugendarbeit junge Menschen an die Chormusik herangeführt werden, um zusätzlich zum Gesang ein soziales Miteinander in der Gruppe zu erleben. Der Schülerchor, der Jugendchor „Young Voices“ sowie der in 2019 gegründete Chor „Vocal Pur Youngsters“ für junge Menschen von 16-30 komplettieren somit die Vereinslandschaft. Durch die Auswirkungen der Coronapandemie, nicht proben zu können, pausiert der Chorbetrieb für Schüler- und Jugendchor vorerst, auch Frauen- und Männerchor schlossen sich zu einem gemischten Chor zusammen. Eine Wiederaufnahme der „ruhenden Chöre“ ist jedoch geplant, sobald die Möglichkeiten dafür bestehen.

„Vocal Pur“, gegründet 1996 als “Junger Chor” der Sängervereinigung Germania Eintracht Wißmar, hatte zunächst  Spirituals und Gospels, Pop, Jazz, Rock, mehrsprachige Volkslieder, aber auch geistliche Stücke und Songs aus Filmen und Musicals im Repertoire. Bereits seit Jahren sind verschiedene Stücke mit ausgefeilten Choreographien versehen, die Bewegung in die Auftritte bringen und vom choreigenen Choreographen -Team mit großem Engagement erarbeitet werden.

Geprägt wurde der Chor vom langjährigen Chorleiter Markus Schopf. Nach dessen Fortgang hatte Dr. Thomas Kreiling mit ebensolchem Engagement die Leitung übernommen und 2014 den Dirigentenstab an den jungen, rührigen Chorleiter Patrick Schauermann übergeben. Nach dessen 8 jähriger Tätigkeit als Chorleiter, starten „Vocal Pur“ und die „Vocal Pur Youngsters“ seit Juni diesen Jahres mit Gabriela Tasnadi durch.

Highlights der letzten Jahre waren die regelmäßigen Auftritte bei den Golden Oldies in Wettenberg, die Teilnahme an Konzerten oder Gestaltung eigener Veranstaltungen im heimischen Raum, 2006 die Inszenierung des eigenen Musicals „Hexenwahn” mit über 100 Beteiligten aus dem gesamten Verein zum 160-jährigen Jubiläum. 2014 folgte der Auftritt bei der Landesgartenschau in Gießen als Vorgruppe der „Drei Stimmen“ vor dem bislang zahlenmäßig größten Publikum in der Vita des Chores. Restlos ausverkauft waren im November 2015 die drei Vorstellungen des Reeperbahn-Musicals „Heiße Ecke“. Auch bei den im zweijährigen Turnus stattfindenden Wißmarer Faschingsveranstaltungen ist „Vocal Pur“ als feste Größe nicht mehr wegzudenken.

Die Liste der Chorleiter ist lang, in der Chronik des Vereines zählt man insgesamt 26 Chorleiter/Innen. In den letzten zwei Jahrzehnten formten vor allem der langjährige Dirigent Markus Schopf, sein Nachfolger Dr. Thomas Kreiling sowie der darauffolgende Patrick Schauermann die Entwicklung der Chöre. Unvergessen sind aus dieser Zeit die Musicals „Die Schrift an der Wand“, der „Hexenwahn“, beide aus der Feder von Markus Schopf und die „Heiße Ecke“, die Patrick Schauermann von der Reeperbahn nach Wißmar holte. All diese umjubelten Aufführungen waren hauptsächlich mit den Aktiven der Vereinsgemeinschaft besetzt und sind noch immer in aller Munde. Für die nunmehr momentan gemischt auftretenden Mitglieder aus Frauen- und Männerchor übernahm der in der Chorszene bestens bekannte Matthias Hampel im März 2022, als 2. Frau in der Vereinsgeschichte die renommierte Chorleiterin und Musikdirektorin Gabriela Tasnardi im Juni 2022 die Chöre „Vocal Pur“ und die „Vocal Pur Youngsters“.

Seit einer Satzungsänderung im Jahr 2018 wird der Verein von einem 3köpfigen Vorstandsteam, bestehend aus Andrea Ohrisch (seit 2022), Mike Mülich und Uwe Schäfer geführt, um die vielfältigen Aufgaben des wachsenden Vereines meistern zu können.

Der Einstieg in alle Chöre ist jederzeit möglich, Kontakt kann gerne über die Homepage saengervereinigung-wissmar.de aufgenommen werden.