Gemeinschaftsausstellung mit freiem Thema im KuKuK

24

Am 12 November beginnt eine neue Ausstellung in der Kunsthalle des Kunst- und Kulturkreises Wettenberg (KuKuK) in Wißmar-  die letzte in diesem Jahr.

Die Ausstellung wurde ohne ein gemeinsames Motto konzipiert, daher der Titel „Freies Thema“.

Michael Ackermann, Ulrike Dalla Bona, Johannes Eucker, Cornelia Hollaender, Kate, Gabriele Köhlinger, Barbara Marzell, Ursula Mayer, Marita Meurer, Barbara Pisker, Barbara Ritzkowski, Susanne Voos, Bianca Weber, Michael Willems (Gast), Regina Willems, Horst Wolcke und Ingrid Wortmann- Wilk haben Werke ausgesucht, die sich trotz ihrer Themenvielfalt und Verschiedenheit zu einer harmonischen Ausstellung zusammenfügen. Die Spannbreite der Techniken reicht von großen und kleinen Acrylbildern- zum Teil mit Street- Art- Anklängen-  über Handdrucke, Fotografien, Grafiken und Zeichnungen bis zu Plastiken, Objekten, Schmuck, bemalter Kleidung und Weihnachtsdekoration.

Einige der Ausstellenden sind langjährige Mitglieder des KuKuKs, andere sind gerade erst eingetreten und bereichern das Spektrum durch neue und ungewöhnliche Sichtweisen.

Als Besonderheit gibt es diesmal eine kleine Sonderausstellung im Kabinett. Hier zeigt Horst Wolcke eine Sammlung von Fotografien, die die Geschichte des KuKuKs lebendig werden lassen.

Die Vernissage findet am Samstag, den 12. November um 17.oo Uhr statt. Die Ausstellung ist bis zum 11. Dezember an allen Samstagen und Sonntagen von 15.oo bis 18.oo Uhr geöffnet.

Verein KuKuK Wettenberg
Kunst- Und Kulturkreis Wettenberg e.V. - in Zusammenschluss von Künstlern – Zweck: das kulturelle Angebot in der Region zu fördern und zu vergrößern.