Triple an Edelmetall – Bronze, Silber und Gold auf Weltranglistenturnier in Holland

22

Die Dutch Open, wohl das beliebteste olympische Taekwondo Turnier in Europa, fand dieses Jahr, wie gewohnt, in Eindhoven statt. Nationalmannschaften aus der ganzen Welt, Olympioniken und sehr viele ambitionierte Top Athleten machten sich aus allen Teilen der Welt auf, um mit etwaigen Platzierung in der Weltrangliste aufzusteigen. Darunter auch SPORTING Taekwondo Sportler um die Trainer Eugen Kiefer und Erkan Durgun. Einen sehr starken Auftakt legte Dilan Durgun hin, indem sie sehr souverän eine dänische und in den nächsten beiden kämpfen jeweils eine griechische Konkurrentin problemlos bezwang. Eine lange Trainingspause einbeziehenden, nachdem sie bereits vor einigen Jahren der europäischen Konkurrenz auf etlichen Weltranglistenturnieren Probleme gemacht hatte, eine beachtliche Leistung auf Weltniveau und eine verdiente Silbermedaille! Bruder Ferris Durgun setzte sich mit Bravour gegen einen heimbevorteilten Niederländer, gegen einen Griechen und vorzeitig gegen den deutschen Mitfinalisten durch, sicherte sich also die Goldmedaille bei diesem begehrten Turnier.

Der amtierende deutsche Meister im Schwergewicht, Lounis Bechari komplettierte das Trio an Medaillen mit Bronze!

Infos zum Verein und zum Training ab 4 Jahren aufwärts gibt es unter 0160 9450 4797 oder im Internet unter www.sporting-taekwondo.de