Dampf- u. Gattertag mit Kunsthandwerkermarkt

63
Bei den Kids immer angesagt: Werkeln mit Naturmaterialien für Advent und Weihnachten.

Wißmar.  Das Wettenberger Holz- und Technikmuseum lädt ein zum diesjährigen 3. Dampf- und Gattertag am Sonntag, 6. November, 12-17 Uhr. Wie immer bei dieser Veranstaltung stehen u.a. Live-Vorführungen an der riesigen Dampfmaschine (Bj. 1937), am historischen Sägegatter (Bj. 1949) und an der Drechselmaschine im Mittelpunkt. Umrahmt wird dieser Familientag von einem vorweihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt, auf dem Hobby-Künstler aus der mittelhessischen Region ihre Arbeiten anbieten.
Der Landesbetrieb HESSEN FORST als Kooperationspartner des Holz- u. Technikmuseums sorgt im Kinderprogramm mit dem Rösten von Esskastanien und weihnachtlichem Werkeln mit Naturmaterialien für Kurzweil, während sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen des Museums um das leibliche Wohl der Gäste kümmern. Selbstverständlich bietet sich an diesem Tag die Möglichkeit, neben Dampfmaschine und Sägegatter die übrigen Museumsbereiche Forst, Zimmerei, Schreinerei und Energie individuell zu erkunden. In Verbindung mit Umwelt, Klimaschutz und den aktuellen Ereignissen dürften die gut verständlichen Schautafeln und z.T. interaktiven Exponate zu dem Thema „fossile und erneuerbare Energien“ wie schon bei den letzten Dampf- u. Gattertagen für verstärktes Besucherinteresse sorgen.