parkwalk bei parkrun & 4. Geburtstag am Schwanenteich

107

parkrun? Da muss ich die 5km doch bestimmt rennen oder „zumindest“ joggen, oder? Auch wenn es der Name vermuten lässt: Nein, musst Du nicht! Bei parkrun musst Du erstmal gar nichts. Du kannst teilnehmen, ob rennend, joggend, aber auch walkend, gehend oder mit dem Rollstuhl. Du kannst aber auch auf ganz vielen unterschiedlichen Positionen helfen, denn parkrun wird von Freiwilligen organisiert. Denn: parkrun ist kostenlos. Und Du kannst bei parkrun auch erstmal zuschauen.

Der Schwanenteich parkrun feierte Ende September bereits seinen 4. Geburtstag. Seit dem 29.9.2018 treffen sich durchschnittlich etwa 50 Teilnehmende und gut 10 Helfende jede Woche samstags morgens um 9 Uhr zwischen Hallenbad Ringallee und Messeplatz, um gemeinsam sowie positiv ins Wochenende zu starten. Nur während der Corona-Pandemie musste der parkrun pausieren, ansonsten gab es bisher 139 Schwanenteich parkruns bei Wind & Wetter.

Im Oktober startete parkrun weltweit die „parkwalk“-Kampagne, um noch mehr Spaziergehende und Walkende zur Teilnahme bei parkrun zu motivieren. Beim Schwanenteich parkrun in Gießen gab es seit Beginn an mindestens eine Schlussbegleitung in orangefarbener Weste, welche die 5km in etwa einer Stunde absolviert und dafür sorgt, dass niemand anderes als Letztes ins Ziel kommt. Mit parkwalk gibt es nun eine neue Helfendenposition: Die parkwalker*innen! Diese tragen blauen Westen und befinden sich während des parkruns vor der Schlussbegleitung, aber hinter den Läufer*innen. Sie bieten Unterstützung und Ermunterung für alle, die gehen und sorgen dafür, dass sich alle Geher*innen und Walker*innen als Teil der parkrun-Gemeinschaft fühlen. So freute sich zuletzt auch eine 72-jährige Teilnehmerin am Schwanenteich parkrun über diese neue Helfendenposition, da sie sich dadurch eine Stunde lang unterhalten konnte. Beim letzten parkrun walkten oder spazierten übrigens 12 von 42 Teilnehmenden.

Lust auf parkrun? Dann komm einfach am nächsten Samstag vorbei! Du kannst ohne Anmeldung mitgehen oder joggen oder Dich vorher kostenlos online registrieren (https://www.parkrun.com.de/register/), sodass Du nach dem parkrun eine Ergebnismail bekommst und Deine Teilnahme direkt auf dem Weg zum nächsten Meilenstein zählt. Bei Erwachsenen ist der erste Meilenstein, der gefeiert wird, bei 25 Mal teilnehmen oder helfen, bei Kindern bei 10. Apropos Kinder: parkrun ist ab 4 Jahren und „nach oben“ gibt es keine Altersbegrenzung. Da unsere Gießener Strecke auf zwei Runden beim Schwanen- und Neuen Teich vorbei führt, kann man auch erstmal nur 2,5km absolvieren, wenn man lieber damit einsteigen möchte! Gerne kannst Du auch Deinen Hund (an der kurzen Leine) oder einen Laufbuggy mitbringen. Du merkst schon: Bei parkrun ist vieles möglich! Alle Infos findest Du auf https://www.parkrun.com.de/schwanenteich/ sowie auf Facebook & instagram.

 

 

Schwanenteich parkrun
Gemeinsam am Samstagmorgen um 9 Uhr 5 Kilometer gehen oder laufen und aktiv ins Wochenende starten :) www.parkrun.com.de/schwanenteich