Freiwilligendienste in Hessen

166

Berufserfahrung sammeln, Stärken und Schwächen rausfinden, Sozial engagieren: Das alles ist im Rahmen des Freiwilligendienst möglich.

Ob Feuerwehren, Sportvereine oder Umwelt- und Naturschutz: Viele dieser Bereiche funktionieren, weil sich Menschen ehrenamtlich einsetzen.
Um die Zeit bis zum Ausbildungs- oder Studienbeginn sinnvoll zu überbrücken, ist der Freiwilligendienst in vielen Einrichtungen, Organisationen oder Projekten möglich.

Am Donnerstag, 3. November ab 16 Uhr erfahren Interessierte im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Gießen alles Wissenswerte zum freiwilligen Sozialen Jahr, freiwilligen Kulturellen Jahr, freiwilligen Ökologischen Jahr und dem Bundesfreiwilligendienst. Das Team vom BiZ sowie Volunta, eine Gesellschaft des DRK in Hessen, informieren zu Einsatzmöglichkeiten, Entlohnung und Angeboten von nationalen und internationalen Trägern.

Nach dem Vortrag stehen Volunta und das BiZ-Team für Einzelfragen und Gespräche zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer sich die Veranstaltung per Live-Stream über Skype anschauen möchte, erhält die Zugangsdaten per Mail unter Giessen.BiZ@arbeitsagentur.de.