Neuer Vorstand sichert die Zukunft des VdK Ortsverbandes Holzheim/Dorf-Güll

292
Ehrungen beim Ortsverband des VdK Holzheim/Dorf-Güll: (vorne v.l.) Sigrid Seidler, Reinhold Hofmann, Erika Roppert, (hinten v.l.) Heinz Pötzl, Helmut Kaufmann, Renate Kaufmann, Hannelore Seidler

Zur Jahreshauptversammlung hatte der VdK Ortsverband Holzheim/Dorf-Güll Samstagnachmittag in das Gasthaus „Zur Linde“ im Stadtteil Holzheim eingeladen.

Vorsitzende Hannelore Seidler begrüßte Mitglieder und Gäste und bat um eine Gedenkminute für sechs verstorbene Mitglieder. Seidler berichtete, dass während der Pandemie die Hygienekonzepte große Veranstaltungen ausschlossen. Trotz Corona stieg die Mitgliederzahl durch 18 Neueintritte auf 268.

Die 28 Geburtstagsbesuche von den beiden Betreuerinnen Ursula Backes und Anita Zimmer, führten wegen Corona immer nur bis zur Haustüre der Jubilare. Dafür dankte Seidler den beiden sehr aktiven Mitgliedern.

Im Kassenbericht erläuterte Kassenführer Heinz Pötzl detailliert die Bilanz mit positivem Ergebnis und wurde von der Vorsitzenden für seine „Top Kassenführung“ gelobt.

Heinz Pötzl wurde für seine “Top Kassenführung” gelobt

Heinz Pötzl wurde für seine “Top Kassenführung” besonders gelobt

Die Revision der Kasse fand beim Kreisverband durch professionelles Personal statt. Den Revisionsbericht verlas Horst Biadala, der bedauerte, dass Verantwortung aus dem Verein genommen wurde und die Revision nun in höherer Ebene stattfinde. Die Revision empfahl Entlastung und die Versammlung schloss sich einstimmig an und entlastete damit den Kassenführer zusammen mit dem Vorstand.

Biadala leitete als Wahlleiter die anschließenden Neuwahlen, bei denen alle vorgeschlagenen Kandidaten einstimmig gewählt wurden.

Neuer Vorstand sichert die weitere Existenz und Zukunft des Ortsverbandes!

Erste Vorsitzende: Hannelore Seidler, Zweiter Vorsitzende wurde nicht besetzt, Kassenführer: Heinz Pötzl, Schriftführer: Bernd Georg Rulf, Beisitzer: Hermann Otto Franke, Volker Görlach, Frank Mildner und Anita Zimmer.

Ursula Backes hatte sich aus Gesundheits- und Altersgründen nicht mehr zur Wahl als zweite Vorsitzende gestellt und wird auch ihre weiteren Aktivitäten für den Verein einschränken. Backes dankte dem Vorstand für die tolle Zusammenarbeit über mehr als einem Jahrzehnt und ihrem Ehemann für die intensive Unterstützung ihrer Aktivitäten für den VdK.

Ursula Backes für ihre Aktivitäten im VdK ausgezeichnet

Ursula Backes wurde für ihre langjährige Vorstandstätigkeit als zweite Vorsitzende und Betreuerin von Vorsitzende Hannelore Seidler und Kassenführer Heinz Pötzl herzlich gedankt

Vorsitzende Seidler dankte Backes, dass sie schon kurze Zeit nach ihrem Beitritt am zweiten Mai 2009 das Amt der zweiten Vorsitzende übernommen hatte und in all den Jahren viele Mitglieder als Betreuerin besuchte und regelmäßig die VdK Zeitung verteilte. Dafür wurde ihr mit einem Geschenk gedankt.

Ehrenurkunden für 25jährige Mitgliedschaft

Ehrenurkundne für 25jährige Mitgliedschaft im VdK bekamen Barbara Reinhardt, Reinhold Hofmann und Erika Roppert

Geehrt wurden von der Vorsitzenden Seidler zusammen mit dem Kassenführer Pötzl für 25 jährige Mitgliedschaft: Barbara Reinhardt, Reinhold Hofmann, Erika Roppert und Adolf Schneider; für zehnjährige Mitgliedschaft: Ute Franke, Hartmut Franke, Peter Chabicovsky, Ulrich Sames, Helmut Kaufmann, Renate Kaufmann, Heinz Gorr, Ferdinand Runge, Edith Görl, Sigrid Seidler, Peter Meißinger und Monika Meißinger.