BC Marburg holt Auswärtssieg zum Saisonstart

128
Marburgs Tonisha Baker war zum Saisonauftakt gegen Wasserburg die Topsorerin. Foto: Laackman/PSL

Pflichtsieg im ersten Pflichtspiel

Toyota Damen Basketball Bundesliga, Pokal, 2. Runde:
TSV 1880 Wasserburg – BC Pharmaserv Marburg 40:77 (23:44).

Der BC Pharmaserv Marburg ist erfolgreich in die Saison 2022/23 gestartet. Im ersten Pflichtspiel holte Hessens einziger Erstligist im Damen-Basketball beim klassenniedrigeren TSV Wasserburg einen Pflichtsieg. Erfolgreichste Punktesammlerin der Partie war Marburgs Tonisha Baker (16).

Die Lahnstädterinnen gingen durch zwei Freiwürfe der Kapitänin Marie Bertholdt nach 69 Sekunden in Führung und gaben diese nicht mehr ab. 5:40 Minuten vor Spielende war der Vorsprung beim 73:32 am größten.

Super Start ins Schlussviertel

Das Pharmaserv-Team wurde seiner Favoritenrolle gegen den DBBL-Rekordmeister über weite Strecken gerecht – auf ungewohntem Terrain: Weil Wasserburgs eigentliche Spielhalle nicht zur Verfügung stand, fand das Duell in der Gabor-Halle in Rosenheim statt.

In einigen Phasen zeigte sich, dass die Marburger Mannschaft noch nicht eingespielt ist. Aber das wäre im ersten Pflichtspiel auch kaum zu erwarten gewesen. Das junge Team des Erstliga-Absteigers vom Inn wehrte sich tapfer, punktete aber in jeder Halbzeit nur je einmal zweimal hintereinander. Dagegen erzielte Marburg allein in den ersten 4,5 Minuten des Schlussviertels zehn Zähler in Folge.

Spielaufzeichnung

Eine Schrecksekunde gab es vier Minuten vor Schluss, als BC-Aufbauspielerin Selma Yesilova sich ohne gegnerische Einwirkung verletzte. Am Montag soll eine ärztliche Untersuchung folgen.

Patrick Unger (Trainer Marburg):
„Mit der Historie von Wasserburg und der Freude, dass es endlich losgeht, war das Spiel schon ein Highlight für uns. Mit weiten Teilen unseres Spiels bin ich zufrieden: Wir haben den Ball gut geteilt, gut penetriert und aggressiv verteidigt. Ein paar Dinge haben mir aber nicht gefallen, zum Beispiel, dass wir zum Ende beider Halbzeiten nachgelassen haben. Daran müssen wir arbeiten, denn andere Mannschaften werden das bestrafen. Aber insgesamt war das schon anschaulich. Wir haben die Spielzeit gut verteilen können, und wünschen uns, dass das so weitergeht. Es war der erwartbare Sieg, und den können wir gut gebrauchen.“

 

  • Diesen Sonntag, 09.10., findet im Zuge des Marburger Elisabethmarkts eine öffentliche Team-Präsentation der Blue Dolphins statt. Beginn auf der Bühne am Marktplatz ist um 15 Uhr. Dort werden auch Rabattgutscheine auf Eintrittskarten für das erste Bundesligaspiel verteilt.

 

Statistik:

Viertel: 8:24, 15:20, 7:19, 10:14.

Wasserburg: Autry 4 Punkte (7 Rebounds), Brodersen 11/1 Dreier (4 Assists), Herold, M.Perner 6/1 (3 Steals), S.Perner 8/2, Schack, Schnorr 11 (6 Reb.), Scholzgart, Szenes.

Marburg: Baker 16/2 (3 St.), Bertholdt 7/1 (9 Reb.), Clet 5, Dziuba 4 (6 Reb.), Lukow 1, Simon 9/1 (3 Ass.), VanderKlugt 13/1 (8 Reb.), Vargas 9/1 (6 Reb.), Varis 6/2, Weyell 2, Yesilova 5/1.

SR: M.Jelenic, N.Krajacic.

 

Fun Facts: Erster Auswärtssieg gegen Wasserburg im Pokal (Bilanz 1:5, auch wenn Wasserburg in diesem Duell erstmals kein Erstligist ist). / Zum dritten Mal in Folge erzielt Marburg gegen Wasserburg genau 77 Punkte (Bilanz 3:0), genau so oft wie in den 62 Duellen davor zusammen (von diesen drei Spielen gingen zwei verloren). / Marta Vargas, Lena Dziuba und Venla Varis (gleichzeitige Einwechslung bei noch 4:08 Minuten im 1. Viertel) sind die Spielerinnen Nummer 149 bis 151, die seit Marburgs Wiederaufstieg 1992 in einem Pflichtspiel des Erstliga-Teams zum Einsatz kommen. / Tonisha Baker verdrängt mit 270 Pflichtspielen in der Team-Historie Alex Keil (269) von Platz 2.

Fail Facts: Fehlanzeige.

 

Nächste Spiele:

Freitag, 14.10.2022, 20 Uhr, 1. Liga, Heimspiel (GGH) gegen Rutronik Stars Keltern.

Samstag, 15.10.2022, 19 Uhr, 2. Liga, Heimspiel (GGH) gegen Falcons Bad Homburg.

 

Tickets:
Eintrittskarten für die Heimspiele des BC Marburg – 1. und 2. Liga – gibt es
hier.

(von Marcus Richter)

  • Alle Infos zum Pharmaserv-Team aktuell immer zuerst sowie exklusive Inhalte gibt’s direkt aufs Smartphone über die kostenlose offizielle Blue-Dolphins-App, bei Google Play und im App Store.