Zucchinilasagne,mal etwas anders

62

Vor kurzen habe ich eine schöne Zucchini geschenkt bekommen.Das fand ich sehr nett weil ich weiß,dass die Ernte in diesem Jahr allgemein nicht so reichlich war. Nun galt es wieder zu überlegen,was ich Neues damit anfangen kann?

Beim Durchschauen der verschiedensten Rezepte fiel mir eines ins Auge. Zuccini  , Hackfl.Soße ,Frischkäse das alles in einer Pfanne machen u.überbacken.

Nicht schlecht dachte ich.

Oh,keine Nudeln und nix dabei nölte mein Liebster..Also umgeswicht die Mengen verändert ,Lasagneplatten hatten wir zum Glück noch und heraus kam dieses leckere Rezept.

750g Zuccini,in längl.Scheiben(5-6cm) schneiden in Rapsöl anbraten

400g Hackfleisch

2 Zwiebeln,würfeln

2 Zehen Knofi würfeln

2 Fl Kochsahne

200g Frischkäse

1Pck geriebener Käse(Edamer)

Marg zum anbraten, Salz,Pfeffer

Lasagneplatten

Zwiebel u.Knofiwürfel in etwas Marg glasig andünsten.Hackfl.dazu u.leicht anbraten,dann den Frischkäse unterrühren(der schmilzt langsam beim rühren) u.mit Salz u.Pfeffer würzen.

Die Kochsahne in einen Messbecher geben,ca 100g  ger.Käse unterrühren.

Dann in einer bereitstehenden Auflaufform erst Hackflsoße,dann Kochsahne,darauf Lasagneplatten wieder Hackflsoße,Kochsahne Lasagneplatten,ect.mit etwas Hackflsoße u.Kochsahne aufhören, den restl.geriebenen Käse drüber verteilen.Wenn v.d.Kochsahne übrig ist einfach gleichmäßig,auch am Rand drüber geben.Das Hackfl.kommt gerade so hin.

Bei 180 – 200 Grad ca 30-40 min goldbraun überbacken.

Anschließend einfach schmecken lassen,aufpassen Auflauf ist heiß?