Sonntag, 02.10.2022, 19 Uhr. Maik Krahl Quartett – Jazz vom Feinsten in der Vitos-Kapelle

75

„Maik Krahl repräsentiert die aktuelle Spitze der deutschen Jazztrompeter seiner Generation. Seine musikalischen Wortmeldungen bereichern mich und lassen mich mit Vorfreude in die Zukunft eines gesamten Genres blicken, das es immer geben wird. Großes Kompliment!“ Till Brönner

Maik Krahl, geb. 1991, versteht es, den Zuhörer auf eine Reise mitzunehmen, die je nach Stück unterschiedliche Bilderwelten auslöst. Sein charakteristischer, weicher Sound – an große Vorbilder wie Chet Baker erinnernd – changiert von sanften Klängen hin zu aufregenden Sound-Spielereien. Maik Krahl absolvierte sein Jazzstudium an der Carl Maria von Weber Hochschule für Musik in Dresden und absolvierte zusätzlich den Master of Music Jazz Improvising Artist an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Zu seinen wichtigsten Lehrern gehörten Till Brönner, Malte Burba und der amerikanische Jazztrompeter Ryan Carniaux.

Besetzung:
Maik Krahl, trp
Constantin Krahmer, p
Matthias Akeo Nowak, b
Dominik Raab, dr

Kapelle der Vitos-Klinik Gießen, Licher Straße 106

Eintritt frei und nur mit Maske!