Skate4Kids – Alexander-von-Humboldt-Schule „auf der Rolle“

28

Skate4Kids ist eine Kooperation von Intersport Begro und Cityskate, zu der die Gießener Schulen zu einem Probetraining im Inlineskating eingeladen waren. Sowohl die gesamte Ausrüstung von Skates über Helme bis hin zu Schützern als auch zwei professionell geschulte Trainer wurden den Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Jahrgang 6 der Alexander-von-Humboldt-Schule folgte mit den beiden Klassenlehrerinnen Elena Kurter und Nathalie Wöll sowie Sportlehrerin Susanne Mederer dieser Einladung und verbrachte so einen sportlichen Vormittag im Schiffenberger Tal. Hier hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in zwei unterschiedlichen Niveaustufen ihr individuelles Können weiter zu entwickeln. Während die einen ihre ersten Fahrversuche machten und im Laufe des Vormittags immer sicherer auf den Rollen unterwegs waren, ging es für die Fortgeschrittenen bereits über Rampen und Geschicklichkeitsparcours anspruchsvoll zur Sache.

Am Ende waren alle glücklich und zufrieden über das neue Können und fuhren mit einer kleinen Erinnerung im Gepäck zur Schule zurück.

Foto: Mederer / Peiß