Regen? Na und!

33
Zum Glück haben Schnecken bei Regenwetter ein Dach über dem Kopf

 

Als 13 Wanderfreunde mit Hund Luke die Geotour an Sonntag, dem 18.09.2022 starteten meinte es der Wettergott über Amöneburg noch gut. Nachdem die Gruppe die Mariengrotte erreichte und einen Blick hinein erhaschte ging es in einen ca. 400 ha großen Mischwald.

Welch tolle Aussicht man dann vom Kreuzwarthügel hat – Die Amöneburg und das Schweinsberger Schloss waren gut zu sehen; weniger gut zu sehen waren einige Grenzsteine, die den Weg zum Schweinsberger Wehr säumten.

Dass nach einer längeren Pause am Schweinsberger Moor die Dusche von oben kam störte die weitere Fussreise zurück nach Rüdigheim nicht. Nach 14 km erreichten alle wohlbehalten und nassfröhlich das Ziel – die Brücker Mühle.

Dort wartete bereits die kleinere Gruppe, welche sich eine schöne kurze 4 km Tour auserkoren hatte. Bei uns kommt eben jeder auf seine Kosten.

Gestärkt mit Kaffee, Kuchen und Handkäse kann man wohlgesonnen auf den schönen Tag zurückblicken!

Wanderführerinnen: Simone Fremdt, Ingrid Jung

Kommt doch beim nächsten Mal einfach mit – wir freuen uns auf euch!