Bequem in Kontakt treten

17

In ihrer Vortragsreihe „Energiewissen am Dienstag“ informieren die Stadtwerke Gießen am 27. September über die zahlreichen Vorteile des SWG-Kundenportals.

  

Es gibt viele Gründe, um mit den Stadtwerken Gießen (SWG) in Kontakt zu treten. Etwa um eine neue Bankverbindung oder Zählerstände mitzuteilen. Wie sich das und vieles andere rund um die Uhr und dazu noch bequem von der heimischen Couch aus erledigen lässt, erklärt Wilhelm Braun, Leiter der Energieberatung und des Kundenservice im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz, in einem Online-Vortrag am 27. September. Die Veranstaltung gehört zur Reihe „Energiewissen am Dienstag“.

 

Die Funktionen an Praxisbeispielen erklärt

Das SWG-Kundenportal bietet jede Menge Möglichkeiten. Um die zu nutzen, bedarf es nur einer einmaligen Registrierung. Selbstverständlich geht Wilhelm Braun detailliert auf diesen zentralen Schritt ein. Im Anschluss daran erläutert er die verschiedenen Funktionen des Portals – von der Änderung persönlicher Daten über die Verwaltung von Verträgen und die Erfassung von Zählerständen bis hin zur Anpassung von Abschlägen. Für jeden einzelnen Punkt hat Wilhelm Braun leicht nachvollziehbare Praxisbeispiele vorbereitet, die er im Lauf seines Vortrags zeigt. Nicht zuletzt arbeitet er auch den Nutzwert der einzelnen Anwendungen heraus. So zum Beispiel sind alle Verträge hinterlegt und leicht abzurufen. Darüber hinaus lassen sich schnell und einfach Simulationsrechnungen oder Rechnungsduplikate erstellen.

 

Wer sich den Vortrag am 27. September um 17.30 Uhr ansehen möchte, meldet sich bis zum 25. September unter energieberatung@stadtwerke-giessen.de an und erhält rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Teilnahmelink.