Vladimir Sidorov triumphiert beim Becketal Cup

17

11 Sportler des 12-köpfigen Teams um Haupttrainer Eugen Kiefer und Hilfscoach Moritz Pauli sich beim Landesranglistenturnier in Gummersbach eine Platzierung.

Alexis Savelev konnte trotz einiger gut angebrachter Kopftreffer leider nicht bis zum Podest vordringen.

Enes Lahmar, Fabian Kruppa, Gabriel Barlik, Paul Krongard, Maxim Fertikov, Luca Huf und Amin Bechari erlangten jeweils einen dritten Platz in ihrer Gewichtsklasse. Wichtige Erfahrungspunkte wurden hier gesammelt, vor allem bei den Wettkampfneulingen.

Jan Wiedemann zeigte seine gewohnte Klasse und unterlag nach zwei gewonnenen Kämpfen erst im Finale knapp einem belgischen Kontrahenten. Neben ihm erkämpften auch Silas Anel-Fernandez und Erik Fink die Zweitplatzierung. Letzterer unterlag in einem vereinsinternen Finale Vladimir Sidorov. Beide Kämpfer lieferten sich ein spannendes und knappes Finale, welches Sidorov letztlich, trotz anfänglicher Führung von Fink, an sich reißen konnte.

Die Coaches sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und werden in den nächsten Trainings an den Feinheiten arbeiten, um individuelle Entwicklung weiter voranzutreiben.

Informationen Anfängertraining ab vier Jahren erhält man unter 0160 94504797 oder auch www.sporting-taekwondo.de