Tag des Apfels am 18.09.2022

45

Eine sehr gute Apfelernte steht bevor und das ist Grund genug, den Apfel zu feiern. Die Streuobstwiesen-AG der Stadt Gießen in Koordination mit dem Obst- und Gartenbauverein Wieseck e.V. und der IJB Gießen (gemeinnützige Gesellschaft für Integration, Jugend- und Berufsbildung) laden Sie herzlich zum „Tag des Apfels“ am Sonntag, 18. September, von 12-18 Uhr ein.

Veranstaltungsort ist das Areal direkt zwischen Gießen und Heuchelheim auf dem Gelände der ehemaligen Fa. Schneider „In den Hardtgärten“ am Ende des Ludwig-Schneider-Weg. Dort wurde aus einem verwahrlosten Bauschuttgrundstück eine grüne, blühende Landschaft gestaltet.

Am „Tag des Apfels“ können Sie das Gelände kennenlernen. Außerdem warten viele Aussteller und Programmpunkte auf Sie. Genießen Sie einen schönen Tag und lernen Sie heimische Äpfel noch besser kennen. Für das leibliche Wohl wird ausreichend gesorgt und auch trockenes Wetter ist bestellt.

Sie erreichen das Gelände entweder mit der Buslinie 24 (Ausstieg Heuchelheim-Ost), oder aber mit dem Fahrrad oder Auto. Da Parkplätze limitiert sind, empfehlen die Veranstalter, Fahrgemeinschaften zu bilden. Aus Richtung Gießen kommend biegen Sie an der ersten Ampel in Heuchelheim rechts ab auf den Ludwig-Schneider-Weg und folgen der Ausschilderung. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des OGV Wieseck unter www.ogv-wieseck.de