Endspurt Ausbildung – da geht noch was!

„Azubi gesucht – komm in unser Team“ – diese und ähnliche Slogans sind aktuell immer noch vor vielen Betriebsstätten auf großen Bannern, in einschlägigen Social Media Kanälen oder als Anzeige in Tageszeitungen zu lesen.

Auch viele Unternehmen in Stadt und Landkreis Gießen sind noch auf der Suche nach motivierten jungen Menschen für einen Ausbildungsstart in diesem Jahr.

Eine Ausbildung ist immer der Grundstein für eine stabile berufliche Zukunft. Das wissen auch Viktor Reider, Teamleiter der Berufsberatung und Daniela Hach, Teamleiterin Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Gießen. „In diesem Jahr stehen die Chancen, jetzt noch eine Ausbildungsstelle zu ergattern, besonders gut. Von A wie Altenpfleger bis Z wie Zweiradmechaniker ist noch fast alles dabei. Das sollten sich die jungen Menschen, die bislang noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche haben, definitiv nicht entgehen lassen“, erklären die beiden Teamleiter.

Um noch möglichst viele Ausbildungssuchende und offene Lehrstellen zusammen zu bringen, bietet die Arbeitsagentur Gießen am Freitag, 9. September von 9 bis 16 Uhr last minute Berufsberatung und Lehrstellen „to go“ in der Galerie Neustädter Tor in Gießen.

Die offenen Ausbildungsstellen mit Start im Sommer/Herbst diesen Jahres werden auf der großen Aktionsfläche an Stellwänden präsentiert und können direkt und unkompliziert, „to go“ sozusagen, mitgenommen werden.

Eingeladen sind alle junge Menschen, die noch eine Ausbildungsstelle suchen. Auch Studierende, die über einen Abbruch des Studiums nachdenken und gerne mit einer Ausbildung durchstarten möchten, sind herzlich Willkommen.

Die Berufsberatung der Arbeitsagentur Gießen gibt jungen Menschen Orientierung und Hilfestellung während der Berufswahl und unterstützt auf der Suche nach der passenden Ausbildungsstelle.

Treten während der Ausbildung Schwierigkeiten im Betrieb oder der Berufsschule auf, gibt es verschiedene Unterstützungsangebote mit dem Ziel die Lehre erfolgreich abzuschließen. Ist der richtige Ausbildungsplatz noch nicht gefunden, gibt es viele Angebote die Zeit bis zum Ausbildungsbeginn im nächsten Jahr zu überbrücken und sinnvoll zu nutzen.

Ein Termin bei der Berufsberatung kann telefonisch unter 0800 – 4 5555 00 (kostenfrei) oder per e-Mail unter Giessen.Berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbart werden.

Unter www.arbeitsagentur.de/ausbildungklarmachen gibt es viele interessante Informationen vom Selbsterkundungs-Tool „Check-U“ bis hin zur Lehrstellensuche.