Großes Jubiläum bei Traditionsverein

182

Fußballjubiläum bei der Freien TSG Gießen

Einer der ältesten und traditionsreichsten Gießener Vereine, die Freie Turn und Sportgemeinde Gießen feierte in diesem Jahr das 100 Jährige Fußballjubiläum. Der Verein ist inzwischen 120 Jahre alt. Als Turnverein gegründet verlagerte sich das sportliche Geschehen später immer mehr auf den Fußball. Neben vielen Jahren in der A-Klasse gab es auch vier Meisterschaften in dieser Liga und einige Jahre in der Bezirksliga. Auch der Kreispokal wurde 1965 und 1969 gewonnen.  Neben dem Fußball, zurzeit spielt die Mannschaft in der B-Liga, hat sich auch noch Tennis im Verein etabliert. Die Organisation von großen Feierlichkeiten ist natürlich bei einem so kleinen Verein wie die FTSG schwer zu organisieren. Daher wurde in einer kleinen Feierstunde auf dem Sportgelände das Fußballjubiläum begangen. Neben dem Sportamtsleiter der Stadt Gießen, Tobias Erben waren Horst Hilgardt und Henry Mohr vom Fußballkreis Gießen zugegen.

Stimmungsvoll leitete Kreisfußballwart Henry Mohr die Feierstunde ein und überreichte dann gemeinsam mit Horst Hilgardt die Jubiläumsgaben.  Vom DFB gab es die Ehrenplakette und einen Scheck über 500,- Euro. Vom HFV ebenfalls eine Ehrenplakette und einen Gutschein für eine Trainer C-Lizenz Ausbildung. Der Fußballkreis und Horst Hilgardt spendeten dem Verein noch jeweils einen Bundesligaspielball.

Henry Mohr bedankte sich bei den Ehrenamtlichen des Vereins für das Engagement und zeichnete einige dann aus.

Den Ehrenbrief des HFV erhielten: Andreas Klein, Erik Patte, Thomas Szcypinski und Reiner Weber.

Die Ehrennadel in Bronze ging an Thomas Krausmüller

Die höchste Auszeichnung des Hessischen Fußball-Verbands, die große Verbandsehrennadel  überreichte der Kreisfußballwart an den langjährigen Vorsitzenden Jochen Rüb und an den „ Mister Freie TSG“ Willi Klein. Ein Blumenstrauß für die gute Seele des Vereins, Ingrid Klein durfte natürlich nicht fehlen.

 

Bild Jubiläumsgaben von Links: Henry Mohr, Willi Klein, Thomas Szcypinski, Horst Hilgardt und Thomas Krausmüller.

Bild Ehrungen von links: Henry Mohr, Willi Klein Tobias Erben, Ingrid Klein, Reiner Weber, Thomas Krausmüller, Andreas Klein, Thomas Szcypinski, Horst Hilgardt.

Vorne sitzend: Jochen Rüb