Unterwegs auf dem Lahnwanderweg von Marburg nach Niederwalgern

49

Von Marburg nach Niederwalgern 16 km gepilgert

10 Pilgerinnen und Pilger trafen sich, um gemeinsam mit Pfarrer Norbert Heide die 5. Etappe von Buchenau nach Caldern auf dem Lahnwanderweg zu erkunden. Allerdings machte ein Zugausfall den Plan zunichte, so dass kurzfristig eine Teilstrecke der 7. Etappe von Marburg nach Niederwalgern in Angriff genommen wurde.

Elisabethkirche

Vom Bahnhof führte der Weg zunächst über die Elisabethbrücke an der Elisabethkirche vorbei zum Marburger Landgrafenschloss. Im Schlosspark hielt Pfarrer Norbert Heide eine Andacht zur Tageslosung. Aller Anfang ist schwer. Man stößt immer wieder an seine Grenzen und muss diese überwinden. Mit Gott kann man über Mauern springen.

Durch den geschmackvoll angelegten Schlosspark mit herrlichem Ausblick auf die Stadt führte der Lahnwanderweg auf Wald- und Wiesenwegen um den 318 m hohen Dammelsberg. Erstes Zwischenziel ist die Hermann Bauer-Hütte. 50 verschiedene Wildrosen und frühe Kulturrosen sind blühende und duftende Wegbegleiter. Wunderschöne Zeichnungen des französischen Pflanzenmalers Pierre-Joseph Redouté zieren die Infotafeln.

Auf einem herrlichen Aussichtsweg führt die Etappe weiter nach Oberweimar vorbei an der Kirche bis schließlich das Ziel Niederwalgern nach 16 km erreicht war.

im Marburger Schloßgarten

Die nächste Etappe findet am Samstag, 3. September 2022 statt. Die Strecke wird dann kurzfristig festgelegt. Treffpunkt ist um 7.40 Uhr am Bahnhof Grünberg. Bitte pünktlich sein, der Zug fährt um 7.47 Uhr ab.