Abschied nach fünf Jahren

68
Steffi Wagner läuft nicht mehr für den BC Pharmaserv Marburg auf. Foto: Laackman/PSL

Nach fünf Spielzeiten verlässt Steffi Wagner den BC Pharmaserv Marburg. Die gebürtige Karlsruherin kam im Jahr 2017 aus Keltern an die Lahn. Die 91-fache Nationalspielerin gewann mit dem BC im Jahr 2019 Pokal-Bronze, 2021 Meisterschafts-Bronze und erreichte im CEWL-Europapokal im Jahr 2018 das Finale sowie 2020 das (wegen der beginnenden Pandemie nicht ausgetragene) Final-Four.

Die heute 32-Jährige bestritt für Marburgs Erstliga-Team 138 Pflichtspiele, davon 106 in der Liga, und erzielte dabei 903 (683) Punkte und 133 (98) Dreier. Ihre Bestmarke für Marburg in der 1. Liga erzielte Steffi mit 18 Zählern am 08.12.2019 in Hannover. In den vergangenen beiden Spielzeiten engagierte sich Steffi auch im Bereich Videoanalyse und Spielvorbereitung.

Für ihre herausragenden Verdienste um den Hessischen Basketball-Verband (HBV) wurde Steffi im März 2019 vom Verbandspräsidenten ausgezeichnet.

Steffi Wagner: „Ich möchte mich ganz herzlich für meine fünf wunderschönen Jahre in Marburg in erster Linie bei allen meinen Mitspielerinnen, Trainern und Vereinsverantwortlichen, die mich die gesamte Zeit auf und neben dem Feld begleitet haben, bedanken. Ein ganz besonderer Dank gilt den treuen Fans, die in guten und schlechten Zeiten immer hinter uns standen und uns unterstützt haben. Diese fünf Jahre werden mir immer in guter Erinnerung bleiben, denn ich habe mich sowohl sportlich in der Halle als auch privat in der Stadt immer sehr wohlgefühlt. Doch auch schöne Zeiten gehen irgendwann mal vorbei, aber das heißt nicht, dass man sich nicht bald in einer Halle wiedersieht. Bleibt alle gesund und bis bald, eure Steffi.“

Der BC Marburg bedankt sich bei Steffi herzlich für die erfolgreichen und schönen gemeinsamen fünf Jahre und wünscht ihr alles Gute!