Lebenshilfe-Kita Nieder-Bessingen wird 50

35

Gemeinsames Sommerfest für Kinder und Ehemalige

Lich Nieder-Bessingen (-). Ein Grund zum Feiern im ganzen Dorf: Die Kita Nieder-Bessingen der Lebenshilfe Gießen wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Zu diesem Anlass hat die Kindertagesstätte nicht nur die aktuellen Kita-Kinder mit ihren Familien zu einem großen Sommerfest eingeladen, auch alle ehemaligen – mittlerweile erwachsenen – Kindergartenkinder aus Nieder- und Ober-Bessingen waren herzlich willkommen. Als besonderer Ehrengast war zudem Cornelia Gorr anwesend, die die Einrichtung vor 50 Jahren gegründet hat.

Ganz nach dem Festtags-Motto „Früher und heute“ fiel die Dekoration aus. Das pädagogische Personal der Kita und der Elternbeirat hatten im Vorfeld in Nieder-Bessingen einen besonderen Aufruf gestartet: Alle Ehemaligen sollten Fotos von der Kita, Projekten und Veranstaltungen des zurückliegenden halben Jahrhunderts mitbringen. „Es war so schön, dass sogar Omas und Opas unserer aktuellen Kita-Kinder vorbeikamen, die früher den Kindergarten, bzw. die ehemalige Schule besucht haben und Bilder von damals mitgebracht haben“, berichtete Kita-Leiterin Alexandra Grimm.

Pädagogisches Team leistet großartige Arbeit

Nicht nur an den vielen bunten Plakaten, auf denen sämtliche Projekte der vergangenen fünf Dekaden zu sehen waren, konnten sich die Sommerfest-Gäste erfreuen. Auch altbekannte Spiele, wie Sackhüpfen oder Himmel und Hölle wurden angeboten. „Wir wollten uns gemeinsam mit dem ganzen Dorf erinnern und gleichzeitig die vielen tollen Projekte unseres aktuellen pädagogischen Teams zeigen. Sie leisten wirklich großartige Arbeit und fluten unseren schönen Kita-Altbau jeden Tag mit Leben und Wärme“, freute sich Alexandra Grimm über das Miteinander in der Lebenshilfe-Einrichtung.

Auch Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe, hob in seiner Begrüßungsrede die einzigartige Atmosphäre des Kindergartens hervor: „Die Kita Nieder-Bessingen ist ein ganz besonders schöner Ort für Kinder und wir sind der Stadt Lich dankbar für die gute Zusammenarbeit.“ Nachdem der Lebenshilfe-Vorstand der Kita eine neue bunte Pausenbank als Jubiläumsgeschenk überreichte, eröffneten Kita-Kinder und Erzieher*innen das Fest mit einem weiteren Highlight: Einer Performance mit Gesang und Verkleidung, die die Gäste zum Schmunzeln brachte.

Die Kita Nieder-Bessingen befindet sich seit 2007 in Trägerschaft der Lebenshilfe Gießen und bietet aktuell über 45 Betreuungsplätze für Kinder zweiten Lebensjahr bis zur Einschulung. Weitere Informationen zur Kita Nieder-Bessingen sowie zum allgemeinen Kindertagesstätten-Angebot der Lebenshilfe Gießen finden Interessierte hier.

 

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 2800 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.