Familiensportabzeichen in Wettenberg

86

Das Sportabzeichen hat schon in Wettenberg eine lange Tradition. Bereits 1986 wurde in Launsbach begonnen. Es waren vorwiegend aktive Leichtathleten, die das Sportabzeichen in dieser Zeit gemacht haben. Seit Jahren besteht ein Wanderpokal der Gemeinde Wettenberg, der jährlich an die erfolgreichste Familie mit den meisten Teilnehmern/innen überreicht wird.

Auch vom Deutschen Olympischen Sportbund DOSB gibt es regelmäßig eine Familienaktionfür das Deutsche Sportabzeichen.

Das ist aber nicht der einzige Grund, warum man beim Sportabzeichen Treff der LG Wettenberg die Familie in den Vordergrund stellt. Da die Sportabzeichen Gruppe im Sommerhalbjahr freitags zusammen mit den jugendlichen Leichtathleten trainiert, sind schon einige Eltern zu unserer Gruppe gestoßen. So können sie gleichzeitig mit Ihren Kindern Sport treiben.

Im Jahr 2021 haben 10 Familien in Wettenberg, trotz Pandemie, gemeinsam das Sportabzeichen gemacht. Bei der Wertung müssen mindestens 2 Generationen antreten. Einige Familien sind sogar mit 3 Generationen vertreten. Es kommt sicher nicht so häufig vor, dass Familien, wie die Familie Lotz, mit 10 Teilnehmern/innen oder mehr an der Familienaktion erfolgreich teilnehmen.

Im letzten Jahr haben erneut die „Lotze“ den Wanderpokal der Gemeinde Wettenberg gewonnen. Mit den Senioren Artur und Werner, die beide schon mehr als 50 Wiederholungen erreicht haben, gehören die Söhne Thorsten, Hagen, Alexander, die Schwiegertöchter Silke und Edda sowie die Enkel Noah, Dominik und Enkelin Jana zu dieser Familie.