Ausstellung „Vielfalt“ im Kunst- und Kulturkreis Wettenberg diesmal mit Finissage anstatt Vernissage

131

(isc.) Vielfalt ist tatsächlich das Stichwort, betrachtet man das Spektrum der Werke, die acht Malfreundinnen zu dieser Ausstellung zusammengetragen haben.

Die Künstlerinnen malen seit ihrer Jugend, sind versiert in fast allen künstlerischen Techniken und  seit Jahrzehnten miteinander befreundet. Sie haben einander meist in den Malkursen bei Ulrike Kirschbaum kennengelernt und stellen immer wieder einmal gemeinsam aus.

Edeltraut Bruch, Ulrike Kirschbaum, Waltraut Lange Mülich, Anna Ledwon, Annelie Müller, Brigitte Schön, Christa Steinmüller und Marlies Wunder zeigen eine breitgefächerte Auswahl ihrer Werke: Acrylmalerei, Aquarelle, Pastellbilder, Seidenmalerei und Fotografien lassen die Wände der Kunsthalle in einem Farbenrausch erstrahlen.

Die Ausstellung beginnt am Samstag, den 02. Juli. Eine Vernissage findet nicht statt. Am Sonntag, den 31. Juli um 16.00 Uhr gibt es aber eine Finissage.

Die Kunsthalle ist an jedem Samstag und Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Verein KuKuK Wettenberg
Kunst- Und Kulturkreis Wettenberg e.V. - in Zusammenschluss von Künstlern – Zweck: das kulturelle Angebot in der Region zu fördern und zu vergrößern.