Zweimal Gold bei den Berlin Open

22

Jan Wedemann und Amin Bechari von SPORTING Taekwondo setzen sich in der Bundeshauptstadt beim größten deutschen Turnier durch.

Über mehrere Kämpfe hindurch etabliert sich der zwölfjährige Jan Wiedemann in der Gewichtsklasse bis 45 kg als späterer Sieger des begehrten Bundesranglistenturniers in der olympischen Sportart Taekwondo gegen qualitativ hochwertige Gegner.

Auch Amin Bechari gelingt es, sich im Schwergewicht durchzusetzen und seine Klasse zu beweisen.

Bruder Lounis Bechari, amtierender Deutscher Meister, erreichte nicht die erwartete Tagesform und musste sich mit einem dritten Platz zufrieden geben.

Vladimir Sidorov Beweis eine Steigerung zum letzten Turnier, die allerdings leider noch nicht gegen den erfahrenen und schwierig zu bezwingenden Gegner aus Dachau reichte.

Im Spätsommer startet ein neuer Anfängerkurs, bei dem noch Plätze frei sind. Interessent*innen ab vier Jahren können sich unter folgender Nummer melden:

0160 9450 4797

www.sporting-taekwondo.de