Was es so alles gibt ! Sie heißt Pommes und ist von einer überglüklichen Besitzerin abgeholt worden!

287

Diese weibliche Katze wurde am 20.6. in der Feldgemarkung Nähe der Zulassungsstelle in Giessen in Richtung  des Giessener Ringes gefunden. Die Katze ist hinter der Dame und ihrem Sohn hergelaufen, die mit ihrem Hund dort spazieren gingen. Sie hat sie den ganzen Weg begleitet und ist auf dem Rückweg mit den Leuten bis nach Klein Linden in deren Wohnung marschiert.  Sie machte einen orientierungslosen Eindruck.  Der Hund war der Katze gegenüber unwirsch, sodass die Dame die Katze ins Tierheim bringen wollte. Aber dort wollte man nach Aussage der Dame eine gepflegte und gut genährte Katze nicht aufnehmen und gab den Rat, sie wieder an den Fundort zu setzen. Freigängerkatzen würden eben Spaziergänge unternehmen und sollten nicht mit genommen werden.

Das stimmt zwar, sollte aber von Fall zu Fall beurteilt werden.

Die Dame  war mit Recht über diesen “Rat” empört und bat mich um Hilfe. Sie kam mit der Katze in die Praxis unserer Vertragstierärztin. Die Katze hatte keinen Chip und keine sichtbare Kastrationsnarbe, es war also nicht möglich einen Besitzer ausfindig zu machen.

Gleich heute morgen schrieb ich in Facebook in der Hoffung, jemand erkennt seine Katze.

Und wirklich, eine aufgeregte und glückliche junge Frau rief an um mir zu sagen, dass wir ihre Katze haben.  Die Katze war rollig und hat die Vernetzung des gesicherten Balkons zerrissen und war verschwunden. Als hätte sie geahnt, dass nächste Woche der Kastrationstermin vereinbart war, wo sie auch gechipt werden sollte.

Seit drei Tagen wird die Mieze vermisst und ist im Tierheim auch als vermisst gemeldet.

Jetzt kommt das große Fragezeichen! Wie kommt die Mieze von Wieseck in das Fundgebiet? Dorthin kann sie nicht gelaufen sein. Wir vermuten, dass sie unbemerkt in ein Auto gestiegen ist und an der Zulassungsstelle genauso unbemerkt wieder ausgestieg.

Alles richtig hat die Finderin gemacht und so konnte eine glückliche “Familienzusammenführung” gelingen. Das vierjährige Mädchen  der Familie muss nicht mehr weinen.

tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de, iluja@gmx.de

 

Ilse Toth
Seit meiner Kindheit liegt mir der Schutz der Tiere und unserer Umwelt am Herzen. Mein Einsatz für dieses Ziel prägt mein Leben.