Breitensportverein Biebertal mit Jahresbilanz

21

Unter freiem Himmel fand am vergangenen Wochenende die diesjährige Jahreshauptversammlung des Breitensportvereines Biebertal statt. Der Vorstand zog am Vereinsheim gemeinsam Bilanz zum abgelaufenen Jahr.  Aktuell hat der Verein 704 Mitglieder; weitere 170  Menschen gehen dem Rehasport auf Rezept bzw. angeschlossenen Kursangeboten im Verein nach. Das ist wieder deutlich mehr als im Vorjahr. Man merkt deutlich, dass die Leute nach den langen Corona Pausen wieder aktiv werden möchten.

Die Vereinsstrategie basiert auf 4 Säulen. Neben dem Fitnesstudio in Fellingshausen und dem Rehasport für die Bereiche Orthopädie, Herzsport und Neurologische Erkrankungen bietet der Verein  mittlerweile 17 Angebote aus dem Breitensport. Zudem pflegt man eine aktive Partnerschaft mit dem Tennisverein Biebertal als auch Tanz&Event Schad mit seinen umfangreichen Tanz- und HipHopangeboten.

Fantastische 81 Stunden Wochenangebot an sportlichen Aktivitäten werden für die Bürgerinnen und Bürger Biebertals und Umgebung im Ehrenamt erbracht.  Neu aufgenommen wurde Linedance unter Leitung von Melanie Richter, Beckenboden& Entspannungskurse sowie ein weiterer Kurs Rehasport für  neurologische Erkrankungen, der nun im Juli startet. Investiert wurde in den Gerätepark mit zwei neuen Crossern, neuen Fahrradabstellplätzen, einem Vordach am Vereinsheim und neuen Lagerschränken für den Herzsport im Bürgerhaus Rodheim .

Guido Donat erstattete als 2. Vorsitzender zusammen mit den Abteilungsleitern den Sportbericht. Fitness und  Schwimmen sind die mitgliederstärksten Sparten des Vereines. Im Rodheimer Familienbad treffen sich beispielsweise Dienstags und Samstags bis zu 70 Kinder, um Erlerntes in verschiedenen Gruppen zu verfestigen, aber auch das Schwimmen neu zu lernen. Grade Schwimmkurse und weiterführende Schwimmangebote sind ein wichtiges Anliegen des Vereines und die Nachfrage von Eltern ist in Zeiten von Badschliessungen und Coronapausen riesig.

Die Rehasportangebote des BSV auf Rezept sind mittlerweile eine feste Größe in Mittelhessen geworden. In 18 zertifizierten Gruppen, davon 13 nach abrechnungsfähigen Standards der Krankenkassen ist man mit den Schwerpunkten orthopädischer Rehasport, Herzsport, Wassergymnastik und Neurologie  für die Region aktiv.  Viele Breitensportangebote wie  diverse Yoga- und Pilateskurse , Basketball (auch für Kids), Paartanz, Fitnesskurse und Fitnessboxen runden das Gesamtbild ab.

 

Bei den Vorstandswahlen wurden Guido Donat (2. Vorsitzender) und Daniela Manger (Schatzmeisterin)  im Amt bestätigt. Kompettiert wird der geschäftsführende Vorstand von Oliver Manger als 1. Vorsitzenden und Michael Schad  als Schriftführer
Als Sportwart zeichnet David Schad verantwortlich und als Beisitzer sind Heike Reiss und Mike Baumgarten aktiv in die Vorstandsarbeit mit eingebunden.
Auf der vorangegangenen Jugendversammlung konnte man über die Aktivitäten von mittlerweile 147 Kindern und Jugendlichen im Verein berichten . Diese sind hauptsächlich beim Schwimmen, im Fitnesstudio -nun sogar mit eigens eingerichteter Zeit für Jugendtrianing Dienstags – und im Kinderbasketball aktiv. Die Kooperationsangebote HipHop und Kindertanz unter Leitung der ADTV Tanztrainerin Diana Schad und das Schnuppertrianing Tennis beim TV Biebertal erfreuen sich großer Nachfrage. Zudem hat man nun wieder ein Kooperationsprogramm mit der Grundschule Rodheim ab dem kommenden Schuljahr vereinbart namens “Kreativer Kindertanz”
Den Kassenbericht erstattete Daniela Manger. Mehr als 525 Einzelbuchungen mussten verarbeitet werden, was exemplarisch den Aufwand bei einer überwiegend auf das Ehrenamt ausgerichteten Vereinsarbeit verdeutlicht.  Katharina Karl und Oliver Ehmann  konstatierten als Kassenprüfer eine vorbildliche und einwandfreie Kassenführung. Neuer Kassenprüfer ist nach turnusgemäßem Ausscheiden eines Kassenprüfers nun Bernhard SeitzGroßen Wert legt der Verein weiterhin auf das Thema Aus- und Weiterbildung seiner 33 Übungsleiter/innen. 5 Neulizenzierungen für B und C Lizenzen hat der Verein unterstützt und die Kosten für zahlreiche Weiterbildungen übernommen. Insgesamt stehen immer 5.000 Euro im Jahresetat bereit, um interessierten Menschen die Aus- und Weiterbildung im Sport zu ermöglichen.  Ein Novum für den BSV ist die Einrichtung und Zertifizierung einer FSJ Stelle (freiwilliges , soziales Jahr). Ab 01.09.2022 kann hier eine Person eingestellt werden und aktiv für ein Jahr im Verein mitarbeiten bzw. in Stellenteilung mit der Rodheimer Grundschule im Ganztagsangebot und beim Sport unterstützen. Eine Bewerbung ist noch möglich. Unter Tel 0174-3090231 gibt es Infos dazu.Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft wurden in Abwesenheit Heiko Krauskopf, Philipp Sperling und Julian Schlierbach.

Im Ausblick gingen die Vorsitzenden auf den baldigen Gesundheits und Familientag ein . Am Samstag den 09.07.2022 wird es ab 14 Uhr ein umfangreiches Mitmach- und Infoprogramm rund um die Vereinssportstätte Industriestr. 6 in Fellingshausen geben.
Die Fitnessfläche hat für Jedermann/frau geöffnet. Zudem kann man in diverse Angebote reinschnuppern und das Entspannungstraining, Nordic Walking , Übungen bei neurologischen Erkrankungen oder Funktional Training im Kursraum ausprobieren.
Der Tennisverein ist vor Ort und lädt zu Info und kleinen Geschicklichkeitsspielen ein. Auf der Freifläche wird von Fabian Kutsch ein Sicherheitstraining für Bike und Mountainbike in einem Parkour angeboten.
Zudem zeigen die Kindertanz- und Hiphopgruppen ihr Können. Abends klingt der Tag bei Woscht, Bier und Wein für Mitglieder und Freunde des Vereines bei gemütlichem Beisammensein auf  der Gartenterrasse aus.
--