Kerstin Klinkau ist Deutsche Meisterin

32

In der Altersklasse der Masters über 45 Jahren sicherte sich Kerstin Klinkau in Münster den Titel der Deutschen Meisterin. Bereits im Besitz des Deutschen Vizemeistertitels, erlangte die Nachwuchstrainerin von SPORTING Taekwondo nun den vollen Titel.

Neben der guten Trainerarbeit im Kinderbereich am Standort Stockum-Püschen und dem erfolgreichen Leiten von Schulkooperationen ist die Trägerin des 2. Dan sehr engagiert, kein Training auszulassen und weiter dran zu bleiben.

Der Verein gratuliert herzlich zum Titel “Deutsche Meisterin 2022” und ist froh, Kerstin Klinkau in den eigenen Reihen zu wissen.

Auch Maxim Becker absolvierte das Turnier mit sportlich hochwertiger Leistung, gewann seinen Auftaktkampf sehr klug, kam im Medaillenkampf jedoch letztlich nicht weiter und platzierte sich auf Rang 5.

Eugen Kiefer ist stolz auf die Leistung seiner Sportler und blickt zuversichtlich in die Zukunft.

Informationen zum Verein und zum Anfängertraining erhält man im Internet unter www.sporting-taekwondo.de oder telefonisch unter 0160 9450 4797