Ausbildung leicht gemacht – Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Das Thema Fachkräftemangel ist in aller Munde. Ausbildung im eigenen Betrieb ist ein wichtiger Schritt, den Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften mittel- und langfristig zu sichern. Jedoch verläuft die Ausbildung von jungen Menschen nicht immer ohne Schwierigkeiten. Probleme in der Berufsschule oder im Betrieb können den Ausbildungsverlauf beeinträchtigen. Verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten können helfen, die Ausbildungs-Hürden zu meistern.

Von Einstiegsqualifizierung über Leistungen der assistierten Ausbildung und Ausbildungsbegleitung bis hin zu verschiedenen Ausbildungszuschüssen (auch für Rehabilitanden) ist die Bandbreite der Ausbildungsförderung lang.

Der Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur gibt im Online-Seminar am Dienstag, 14. Juni von 11 bis 12 Uhr einen Überblick über die Fördermöglichkeiten.

Eingeladen sind interessierte Arbeitgeber/innen der Region Gießen, Wetterau und Vogelsberg. Eingeladen sind auch die Betriebe, die bislang noch nicht mit der Arbeitsagentur in Kontakt stehen.

Eine Anmeldung ist erwünscht per Mail unter giessen.arbeitgeber@arbeitsagentur.de oder Telefonisch unter 0641 – 9393 494.

Die Einwahldaten werden nach der Anmeldung übermittelt.