Lebenshilfe Gießen lädt wieder zu Wohnstammtischen ein

28

Giessen (-). Nach längerer Corona-Pause möchte die Lebenshilfe Gießen einen Neustart ihrer monatlichen Wohnstammtischen in Gießen vollziehen. Einer dieser Stammtische richtet sich an Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung sowie an Personen, die am gemeinschaftlichen inklusiven Wohnen mit Menschen mit einer Behinderung interessiert sind. Ein weiterer Wohnstammtisch soll vornehmlich die Angehörigen von Menschen mit Behinderung ansprechen.

Interessierte können sich per E-Mail (d.schwarzer@wohnen-lhgi.de) bei Herrn David Schwarzer (Leitung inklusives Wohnen) anmelden. Hierbei können – rund um das Thema Wohnen – auch schon Interessen, Fragestellungen oder weitere Themen für einen gemeinsamen Austausch angegeben werden.

Das erste Treffen findet voraussichtlich im Juli statt, die genauen Termine werden per E-Mail sowie unter www.lebenshilfe-giessen.de bekannt gegeben.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 2800 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.