KGV Lückebach e.V. beteiligt sich bei “Pohlheim macht auf” am 9. und 10. Juli 2022

519
KGV Vorsitzende Elvira Schäfer (links) ehrt Erna Wendel für 25-jährige Mitgliedschaft im Kleingartenverein Lückebach e.V. Watzenborn-Steinberg

Watzenborn-Steinberg – Zur Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand des Kleingartenvereins Lückebach e.V. Watzenborn- Steinberg Sonntagvormittag in das Vereinsheim auf dem Vereinsgelände in der Nähe des Sportplatzes an der Neumühle eingeladen.

Vorsitzende Elvira Schäfer begrüßte und eröffnete die Versammlung.

Corona bedingt gab es im Veranstaltungsbereich des Gartenvereins mit 33 aktiven Gärtnern und 92 passiven Mitgliedern drastische Einschränkungen. Vorstand Sitzungen und Gärtnerversammlung fanden statt und Arbeitsstunden zur Pflege der Gartenanlage wurden geleistet. Zu Jubiläen und Geburtstagen im Verein gratulierten Vorstandsmitglieder und überreichten kleine Präsente.

Rechner Matthias Hofmann präsentierte seinen Kassenbericht mit einem positiven Ergebnis. Agnes Praessar und Ulrich Sann hatten die Kasse ohne Beanstandungen geprüft und auf ihren Antrag wurde der Rechner und Vorstand entlastet. Bei den Kassenprüfer Neuwahlen wurden die bisherigen Kassenprüfer wiedergewählt.

In Abwesenheit wurden für 30-jährige Mitgliedschaft Manfred Grimm und Dagmar Zehner ausgezeichnet.

Mit einer besonderen Dankesrede der Vorsitzenden Schäfer, wurden die Leistungen von Erna Wendel gewürdigt, die seit ihrer Kindheit in der Gartenanlage Freizeit verbringt und im Verein ehrenamtlich tätig ist. Zum Beispiel war sie zwölf Jahre als stellvertretende Vorsitzende im Vorstand aktiv. Für 25-jährige Mitgliedschaft bekam sie nun die silberne Ehrennadel überreicht.

KGV Vorsitzende Elvira Schäfer (links) ehrt Erna Wendel für 25-jährige Mitgliedschaft im Kleingartenverein Lückebach e.V. Watzenborn-Steinberg

Vorsitzende Schäfer wies mit Informationen auf die Veranstaltung „Pohlheim macht auf“ hin. Der Kleingartenverein wird sich am neunten und zehnten Juli 2022 bei „Pohlheim macht auf“ beteiligen und die Gartenanlage für Besucher öffnen.

In Planung sind weitere Veranstaltungen, wie zum Beispiel das „Spatenfest“ zum Gartensaisonende im Herbst, als „Danke“ Veranstaltung mit ökumenischem Gottesdienst.