„Mit Freu(n)den in den Mai“

58

Wie angekündigt, führte der Erste Vorsitzende des VHC Grünberg am 1. Mai bei bewölktem, aber trockenen Wanderwetter eine Wandergruppe von Grünberg nach Lauter. Man ging vom Grünberger Schlossparkplatz aus durch die Altstadt hinab ins Brunnental, von dort zur Au und über den Hetzberg nach Lauter. Dort stieg man an der Lautertalhalle vorbei hinauf zur Grillhütte.

Die Wegstrecke war leicht bis mittelschwer und verlief durch sanfte Täler und über leichte Höhen, wobei man teilweise auf geschotterten, teilweise auf Wiesenwegen ging.

Über weite Teile der Wanderung konnte man einen großartigen Fernblick in Richtung Giessener Land und Taunus genießen.

Gegen 12 Uhr kam die Gruppe an ihr Ziel, wo sie dank dem Hüttenwart und einiger VHC-Freunde eine einladende Grillhütte erwartete. Es dampfte schon aus den Suppentöpfen und roch köstlich. Man brauchte auf diese leckeren Speisen nicht lange zu warten, denn die “hilfreichen Geister” standen schon mit den Kellen und den Suppentellern bereit. Sogar eine vegetarische Variante wurde angeboten. Einstimmig befand man: Prima schmeckt´s!

Auch der spätere Nachtisch, Blechkuchen vom Bäcker Lukasch, erfreute die Gaumen und Herzen.

So ging ein schöner Tag zu Ende.

Die Gäste zeigten sich durch eine großzügige Spende dankbar, die dem Verein für die Realisierung seiner vielfältigen Projekte einsetzen wird.

(Bericht: Ernst Pfeffer, Friederike Westerholt)