Das Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Arbeitsagentur Gießen bietet am 19. Mai von 12 bis 18 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ mit vielfältigem Programm sowie internen und externen Referenten.

Programm:

Um 13 Uhr gibt das BiZ-Team einen Überblick über die Informationsmöglichkeiten und die verschiedenen Themeninseln im BiZ. Ab 13.30 Uhr dreht sich alles um das Thema Zeitarbeit. Wie eine moderne Bewerbung aussieht und worauf Personaler achten wird ab 14.30 Uhr diskutiert. Wie vielfältig eine Beschäftigung bei der Bundeswehr sein kann, erfahren Interessierte ab 16 Uhr.
Ein Check der Bewerbungsunterlagen sowie eine Beratung durch die Karriereberatung der Bundeswehr kann am gesamten Nachmittag in Anspruch genommen werden. Ein Foodtruck im Innenhof der Arbeitsagentur sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.

Bei gutem Wetter findet das Programm im Freien statt. Alternativ werden die großzügigen Räumlichkeiten im BiZ genutzt.

„Auch wenn viele Informationen im Internet zu finden sind, macht ein BiZ-Besuch auf jeden Fall Sinn“, erklärt Gerrit Fischer, Leiter des Berufsinformationszentrums. „An den Themeninseln Ausbildung und Studium sowie Arbeit und Beruf gibt es eine Vielzahl an Informationen. Die Internetarbeitsplätze dienen der Nutzung des e-Service Angebot der Arbeitsagentur und können auch zur Stellenrecherche genutzt werden.“ Selbstverständlich sind meine Kolleginnen und ich bei allen Fragen behilflich, fügt Fischer an.

Auch außerhalb des „Tag der offenen Tür“ steht das BiZ allen Interessierten offen und kann ohne Anmeldung von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14 bis 18 Uhr besucht werden.

Weitere Informationen zum Angebot im BiZ unter www.arbeitsagentur.de/biz-themeninseln