Bei Musikzug Ausbildungszentrum Maibaum aufgestellt – Maifeier sehr gut besucht

566
„Kleines Theater“ am 1. Mai in Holzheim beim Musikzug - der traditionelle Kraftakt des Maibaumaufstellens durch starke Männer des VW-Club Holzheim

Holzheim – Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim hatte am 1. Mai zur Maifeier in das Ausbildungszentrum des Vereins eingeladen.

Seit 1997 wird bei dieser Feier ein Maibaum vom VW-Club Holzheim unter musikalischer Begleitung des Musikzuges aufgestellt. in diesem Jahrl wurde diese Muskelkraft zehrende Tradition mit „kleinem Jubiläum“ am 1. Mai, 25 Jahre alt. Applaus gab es für die starken Männer des VW-Club, als der Maibaum nach erfolgreicher Hubaktion senkrecht stehend im Boden verkeilt war.

 

Das Maibaumaufstellen durch starke Männer des VW-Club Holzheim wurde von den „WaldHolzBerger“ Blasmusikanten klangvoll begleitet

Die erste Maifeier nach zweijähriger „Feierabstinenz“ wegen Corona war eröffnet. Der Besucherandrang bei strahlendem Sonnenschein erforderte die Aufstellung weiterer Festzeltgarnituren auf der Wiese des Ausbildungszentrum des Musikzuges .

Die Stimmung der Gäste war gut, leckeres Essen vom Grill und krosse Pommes waren gut, die gekühlten Getränke waren gut und die Gastgeber freuten sich über glückliche Gäste.

 

Als stimmungsvolles und mitreißendes Unterhaltungsangebot erwies sich die flotte und beschwingte Blasmusik der „WaldHolzBerger“ Blasmusik. Die Holzheimer Blasmusik musizierte in großer Besetzung zusammen mit Musikern aus Waldsolms und Homberg Ohm unter Leitung von Jochen Pietzsch. Bekannte Lieder, wie „Die Fischerin vom Bodensee“, wurden begeistert mitgesungen.

Viele Gäste waren am 1. Mai von dem stimmungsvollen und mitreißendem Unterhaltungsangebot begeistert

Das vielfältige Kuchenbuffet und heißer Kaffee kamen am Nachmittag als „süße Bereicherung“ bei den Besuchern aus der Region bestens an.

Erfreut und zuversichtlich über die große Besucherzahl am ersten Mai in Holzheim, laden die drei Musikvereine als „WaldHolzBerger“ aus Waldsolms, Holzheim und Homberg zu weiteren Konzerten im Mai ein.

Das erste gemeinsame große „Frühjahrskonzert“ ist am Freitag, 13. Mai in Homberg Ohm, in der Aula der Ohmtalschule und beginnt um 20.00 Uhr.

Das zweite Konzert ist am Sonntag, 15. Mai, in der „Kulturellen Mitte“ in Holzheim und beginnt um 16.00 Uhr. 

Das dritte Konzert ist am Samstag, 21 Mai. in Waldsolms in der Mehrzweckhalle in Brandoberndorf und beginnt um 19.30 Uhr. 

Der Einlass zu den Konzerten ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.

Der Eintritt zu allen drei Konzerten ist frei. 

Um Spenden wird nach jedem der drei Konzerte gebeten.